Dschungelcamp
Gewohnt bissig pr

Daniel Hartwich (l.) und Sonja Zietlow werden kommendes Jahr nicht nach Australien fliegen. Bild: dpa / Stephan Pick

Dschungelcamp

Dschungelcamp findet nicht in Australien statt – Das ist der neue Drehort

Nach wochenlangen Spekulationen, ob das Dschungelcamp 2021 wegen Corona überhaupt in Australien oder gänzlich abgesagt wird, ist die Katze nun aus dem Sack. Das Dschungelcamp 2021 findet, wie schon vermutet, im Vereinigten Königreich statt – genau gesagt in North Wales.

Selber Standort wie britisches Vorbild

Auch das britische "IBES"-Vorbild "I'm A Celebrity… Get Me Out Of Here!" des Senders ITV wird in der kommenden Staffel dort produziert, wie RTL mitteilte.

Tauschen die Stars nun Schlangen mit Schafen und Shorts mit Strumpfhosen? Gibt es Reis mit Bohnen statt Baked Beans? Fest steht, sie dürfen sich auch zwischen Schlössern und Ruinen auf Überraschungen freuen – einzelne Formatbestandteile werden aber für den neuen Produktionsort adaptiert, erklärt der Sender.

(lin)

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Interview

Experte für Verschwörungs-Mythen zum Fall Wendler: "Das ist eine echte Gefahr"

Xavier Naidoo, Eva Hermann, Attila Hildmann, jetzt Michael Wendler: Wieder bekennt sich ein Prominenter zu Verschwörungsmythen. Warum passiert das derzeit immer wieder? Und wie gefährlich ist das für die demokratische Gesellschaft?

Watson hat darüber mit Alexander Waschkau gesprochen. Waschkau ist Psychologe und Publizist. Bekannt ist er vor allem durch den Podcast "Hoaxilla", den er zusammen mit seiner Ehefrau Alexa Waschkau seit 2010 moderiert. In dem Audio-Format beschäftigen sich beide aus …

Artikel lesen
Link zum Artikel