Fussball 1. Bundesliga Saison 2020/2021 33. Spieltag SC Freiburg - FC Bayern Muenchen 15.05.2021 Marc Roca FC Bayern Muenchen *** Football 1 Bundesliga Season 2020 2021 33 Matchday SC Freiburg FC Bayern Muenchen 15 05 2021 Marc Roca FC Bayern Muenchen

Marc Roca profitiert besonders vom neuen Trainer beim FC Bayern. Bild: imago images / Markus Ulmer

Für Nagelsmann erbringt Bayern-Star Marc Roca ein Opfer

Ein Trainerwechsel bringt gleichermaßen Risiken wie auch Chancen mit sich. Einer, der Hoffnung schöpft aus dem Abgang von Hansi Flick und dem Zugang von Julian Nagelsmann, ist Marc Roca.

Der 24-jährige Spanier stieß erst vergangenen Herbst zum Rekordmeister. Nach der Ablöse von Espanyol Barcelona fand er sich zwar in seinem Wunsch-Klub wieder, doch Flick setzte den Mittelfeldspieler nicht besonders viel ein. Dreizehn Mal stand er für die Münchener auf dem Feld für insgesamt 577 Minuten.

Schöner Zufall für Roca: Nagelsmann interessierte sich bereits beim RB Leipzig für den Spanier. Das bestätigt der Fußballer jetzt bei "Sport1". "Ich hoffe, dass er immer noch eine positive Meinung über mich hat", so Roca.

"Unter Nagelsmann werde ich eine neue Chance erhalten"

Dass sein Start bei Bayern harzig war, sieht auch er sein. Roca zeigt sich aber entschlossen:

"Ich bleibe, kämpfe und will diesen Verein nicht verlassen."

ARCHIV - 16.05.2021, Sachsen, Leipzig: Fußball: Bundesliga, RB Leipzig - VfL Wolfsburg, 33. Spieltag in der Red Bull Arena. Leipzigs Trainer Julian Nagelsmann vor dem Spiel. (zu dpa «Nagelsmann: Balance zwischen Defensive und Offensive hinbekommen»)

WICHTIGER HINWEIS: Gemäß den Vorgaben der DFL Deutsche Fußball Liga bzw. des DFB Deutscher Fußball-Bund ist es untersagt, in dem Stadion und/oder vom Spiel angefertigte Fotoaufnahmen in Form von Sequenzbildern und/oder videoähnlichen Fotostrecken zu verwerten bzw. verwerten zu lassen. Foto: Jan Woitas/dpa-Pool/dpa +++ dpa-Bildfunk +++

Julian Nagelsmann interessierte sich bereits bei Leipzig für Roca. Bild: dpa / Jan Woitas

In der kommenden Saison will Roca vor allem eines: Mehr Spielzeit. Da setzt er Hoffnungen in Nagelsmanns bereits früher bekundetes Interesse an ihm: "Unter unserem neuen Trainer Julian Nagelsmann werde ich eine neue Chance erhalten."

Verzicht auf Olympische Spiele

Der Spieler war sogar bereit, ein Opfer zu erbringen, um mit dem neuen Trainer direkt einen guten Start zu haben. Roca verzichtete auf die Teilnahme bei den Olympischen Spielen und hat den spanischen Verband dementsprechend informiert. "Ich habe mit Hasan Salihamidzic gesprochen. Wir haben zusammen entschieden, dass es für mich besser ist, die komplette Vorbereitung unter Julian Nagelsmann zu absolvieren." Bei einer Teilnahme hätte er sonst "wertvolle Wochen" beim FC Bayern verloren, so Roca.

Beim deutschen Klub fühle er sich "pudelwohl". Auch Freunde habe er gefunden. Mit Joshua Kimmich habe er einen seiner "größten Unterstützer" gefunden. Und den scheidenden Javi Martinez werde er schmerzlich vermissen.

(ogo)

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

EM-News – Queen übersendet vor EM-Finale "beste Wünsche" an das Nationalteam

Dieser Newsblog wird nicht mehr aktualisiert. Hier geht es zu unserem neuesten News-Ticker rund um das EM-Finale.

Seit 55 Jahren haben sie es nicht mehr geschafft: Die englische Nationalmannschaft steht im Endspiel eines internationalen Turniers. Und dann auch noch im heimischen Londoner Wembley-Stadion. Leicht wird ihnen der Sieg aber nicht gemacht, denn die euphorisch aufspielenden Italiener lassen sicher nichts unversucht. Am Sonntagabend kommt es in London zum Kampf um Europas Krone.

Die …

Artikel lesen
Link zum Artikel