Stars
 Oliver Pocher live mit dem Programm Die Pochers hier im SEAT Cruise Inn Autokino. Hamburg, 01.07.2020 *** Oliver Pocher live with the program Die Pochers here at the SEAT Cruise Inn drive-in cinema Hamburg, 01 07 2020 Foto:xC.xTamckex/xFuturexImage

Oliver Pocher und Maite Kelly haben sich damals zu Viva-Zeiten kennengelernt. Bild: imago images / Christopher Tamcke

Oliver Pocher: "Maite Kelly fand mich mal ganz gut"

Oliver Pocher scheint ein Frauenmagnet zu sein. Die Liste seiner prominenten Freundinnen ist lang: von Annemarie Carpendale, über Monica Ivancan bis hin zu Sandy Meyer-Wölden. 2016 lernte er schließlich seine heutige Frau Amira kennen. 2019 heirateten sie auf den Malediven. Kurze Zeit später erblickte ihr Sohn das Licht der Welt. In der neuesten Podcast-Folge von "Die Pochers hier!" kamen die beiden mal wieder auf Pochers Frauentyp zu sprechen.

Beim vergangenen Gespräch schockte er die 27-Jährige bereits mit der Aussage: "Ich muss doch keine, die 45 ist, attraktiv finden." Umso erstaunter zeigte Amira sich dieses Mal, als Oliver ein Geheimnis über eine Verehrerin ausplauderte, die zudem keine Unbekannte ist.

Oliver Pocher spricht über Kennenlernen mit Maite Kelly

Oli plauderte aus: "Maite Kelly fand mich mal ganz gut. Sie hat mir damals SMS geschrieben." Die Nummer hat sie von Pocher bekommen, wie er auf Nachfrage von Amira bestätigte. Als die wissen wollte, warum Oli Maite seine Nummer gab, erklärte er: "Wir haben öfters gedreht und irgendwas gemacht." Die beiden hätten sich zu Viva-Zeiten Anfang der 2000er kennengelernt, als der Comedian dort Moderator war.

Doch die Nachrichten von Maite haben Pocher damals nicht zugesagt: "Ehrlich gesagt war da der ein oder andere Rechtschreibfehler drin, sodass das ein richtiger Abturner war." Dass Rechtschreibfehler allerdings der Grund dafür gewesen seien, dass aus den beiden nichts wurde, wollte Amira so nicht glauben. Doch der Komiker hat keine Lust, das Thema weiter zu vertiefen:

"Ja mein Gott, ich möchte jetzt nicht über Maite Kelly irgendwas sagen. Sie ist glücklich in einer Beziehung, ich bin glücklich in einer Beziehung. Ich möchte nicht negativ über Maite in irgendeiner Art und Weise sprechen."

Auf die Frage, ob da was lief, beteuerte Pocher: "Nein, ich hatte nichts mit Maite Kelly. Wirklich nicht." Amira unterstellte ihm, dass das eine Lüge sei, doch er blieb vehement dabei: "Du kannst hier sofort einen Test machen, da ist nichts gelaufen." Dann wurde er noch mal konkreter:

"Wirklich, es gibt die eine oder andere, über die ich rüber bin, aber nicht Maite Kelly. Bist du zufrieden, Miss Unschuld vom Lande?"

Darauf antwortete Amira: "Was soll ich sagen? Jeder hat so seine Sünden." Zum Schluss musste sich der Comedian übrigens erneut rechtfertigen: "Das ist genau dieses Mädels-Ding. Du sagst irgendwas, dann bleibst du in der festen Überzeugung, versuchst mich hier in irgendeine Nummer reinzuquatschen. Ich habe nichts mit Maite Kelly gehabt." Er hätte kein Problem damit, eine Liaison mit der Musikerin zuzugeben. Aber wo es nicht zuzugeben gibt...

(iger)

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Kein Fleisch für Oliver Pochers Sohn: Amira Pocher verrät, warum sie ihr Baby vegetarisch ernährt

Wenn es um ihr Kind geht, halten sich die Pochers sehr bedeckt. Fotos von dem Kleinen gibt es nicht und auch sonst versuchen der Comedian und seine Frau, keine besonders privaten Informationen über ihr Baby preiszugeben. So ist selbst der Name bis heute ein gut gehütetes Geheimnis. Lediglich, dass es sich um einen etwas ungewöhnlichen Namen handeln soll, verriet Amira kürzlich in einer Instagram-Fragerunde.

In dem sozialen Netzwerk gab sie ihren Followern nun einen weiteren interessanten …

Artikel lesen
Link zum Artikel