Deutschland
Bild

AfD-Fraktionschefs Alice Weidel und Alexander Gauland. Bild: imago images / Christian Ditsch

Sondersitzung der AfD-Fraktion im Bundestag sorgt für Kopfschütteln

Die Sondersitzung der AfD-Bundestagsfraktion an diesem Dienstag stößt bei der FDP auf Unverständnis.

Darüber will die AfD beraten

Die AfD-Fraktion will mitten in der Osterpause zu einer Sitzung zusammenkommen. Sie wurde einberufen, um über das "weitere Vorgehen in der Corona-Krise", eine mögliche Exit-Strategie und die Verbindung der Krise "zu den Leitthemen der AfD" zu sprechen.

Die nächste reguläre Sitzungswoche des Bundestages beginnt erst am 20. April. Unklar ist, wieso die AfD vorher so dringenden Beratungsbedarf sieht. Bis zum Montagmittag haben sich nach Angaben eines Fraktionssprechers 60 der 89 Abgeordneten angemeldet. Weitere 10 Parlamentarier wollten sich per Telefon zuschalten lassen.

Die Sitzung wurde extra aus dem AfD-Fraktionssaal in einen größeren Anhörungssaal verlegt. Allerdings waren einige AfD-Abgeordnete schon in der eintägigen Plenarsitzung im März dadurch aufgefallen, dass sie Sicherheitsabstände demonstrativ nicht einhielten. Diese hatte zu Protest aus den Reihen anderer Fraktionen geführt.

(ll/dpa)

0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0

Interview

Heilpraktikerin heizte Corona-Demonstranten an – sie ist kein Einzelfall

Reichskriegsflaggen neben Regenbogenfahnen, Dreadlocks neben kahl rasierter Glatze. Es war eine merkwürdige und sehr bunte Mischung an Menschen, die sich am vergangenen Samstag in Berlin zur Demonstration gegen die Corona-Maßnahmen traf. Längst nicht alle hatten einen rechtsradikalen Hintergrund oder glaubten an Verschwörungsmythen.

Einige Anliegen waren ganz rational nachvollziehbar: Menschen, die sich in ihrer beruflichen Existenz bedroht sehen, Freiberufler aus dem Veranstaltungsbereich, die …

Artikel lesen
Link zum Artikel