Deutschland
Bild

Bild: dpa

So geht es mit den Piraten in Batavia im Europapark Rust weiter 

Wie geht es mit den Piraten in Batavia weiter? Diese Frage beschäftigt Fans des Europaparks seit dem Großbrand am vergangenen Samstag. Nun gibt ein Tweet des Parks Anlass für neue Spekulationen:

Am Montag hatte die Parksprecherin Corina Zanger schwäbische.de bestätigt, dass die abgebrannte Attraktion Piraten in Batavia nach dem Brand im Europapark Rust nicht detailgetreu nachgebaut werden wird.

"Wir werden die Themenbereiche definitiv wieder aufbauen."

Corina Zanger, Sprecherin des Europapark Rust 

So sah es dort früher aus:

abspielen

Video: YouTube/Theme Park Worldwide

Auf der Online-Plattform openpetition.de wurde noch am Sonntag eine Petition eingerichtet, die sich für einen Aufbau der beliebten Attraktion stark macht. (openpetition.de) Am Freitag hatte die Petition bereits fast 7000 Unterschriften gesammelt. 

Wie es derzeit aussieht, wird der Wunsch des Initiators wohl nun wirklich nur ein Wunsch bleiben. 

Aber der Europapark hat ja noch genügend andere Attraktionen: 

(hd) 

Merkel bittet Bürger in ARD-Interview: Müssen noch eine Weile durchhalten

Trotz sinkender Corona-Infektionszahlen macht Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) den Bürgern keine Hoffnung auf eine schnelle Lockerung der Beschränkungen. Sie bitte alle Menschen, "noch eine Weile durchzuhalten", sagte Merkel am Dienstag in der ARD-Sendung "Farbe bekennen". Zwar gebe es jetzt bundesweit eine Inzidenz von unter 100 Neuinfektionen je 100 000 Einwohner innerhalb von sieben Tagen. "Das ist eine gute Leistung, da waren wir lange nicht. Aber damit haben wir noch nicht …

Artikel lesen
Link zum Artikel