Exklusiv

"Nationaler Sozialismus jetzt" – dieses Video zeigt ungeschnitten die rechten Demo-Parolen

Mehrere Tausend Menschen haben am Montag an einer rechtsextremen Demonstration in Chemnitz teilgenommen. Dabei wurden Neonazi-Parolen gerufen und Hitlergrüße gezeigt. Es kam zu Ausschreitungen und gezielten Angriffen auf Journalisten und Gegendemonstranten.

Ein Video, das eine Privatperson vom Dach eines Parkhauses gefilmt hat, zeigt nun die Ausmaße der Demonstration.

Ungeschnitten und aus der Vogelperspektive:

Video: watson/Felix Huesmann, Marius Notter

Mehr Informationen rund um die Geschehnisse von Chemnitz:

Darf man diese AfD-Politiker Neonazis nennen? Zwei Dresdner Gerichte sagen Ja

Seit ihrer Gründung vor sechs Jahren ist die AfD immer weiter nach rechts gerückt. Von Lucke zu Petry zu Gauland. Von der Anti-Euro-Partei zur Anti-Flüchtlingspartei. Antisemitismus-Skandale folgten auf Reden im Nazi-Duktus. Rassistische Ausfälle von Politikern der Partei sind mittlerweile mehr die Regel als die Ausnahme. Als Rechtsextremisten oder gar Neonazis wollen sich AfD-Politiker allerdings nicht bezeichnen lassen.

Zwei sächsische AfD-Politiker wehrten sich nun sogar juristisch dagegen. …

Artikel lesen
Link zum Artikel