Deutschland
Seamless. Colors easily changed.

Bild: Digital Vision Vectors/watson montage/gruene

Die Grünen haben die Union fast eingeholt – ratet, wer gerade am Boden liegt...

Nach guten zwei Wochen Dauerstreit rund um die CDU und nach zwei Wochen Dauer-Ausnahmezustand bei der SPD konnte man es eigentlich kommen sehen. Neue Zahlen vom ZDF-Politbarometer zeigen: Die Grünen klettern auf einen neuen Rekordwert, die anderen fallen immer weiter:

Zum Rest: Die AfD verlor einen Punkt und fiel auf 13 Prozent. Die Linken büßten leicht ein und kamen auf 7 Prozent (minus 1), die FDP blieb unverändert bei ebenfalls 7 Prozent.

Bundesarbeitsminister Hubertus Heil (SPD) sagte im ZDF-"Morgenmagazin" zu den Ergebnissen, diese spiegelten die Botschaft der Bürgerinnen und Bürger der Europawahl wider: "Dass diese Bundesregierung große Fragen mit konkreten Lösungen versieht. Für mich ist das Ansporn." Heil nannte als Beispiel Maßnahmen gegen den menschengemachten Klimawandel.

Lest hier noch einmal, was hinter den Kulissen bei der SPD passiert ist:

Und hier, warum die PARTEI so wichtig für die Grünen ist:

(mbi/dpa)

Sie werden zwar nicht zahm, süß sind Wildkatzen trotzdem:

Kein Trinkgeld? Du bist nicht pleite, sondern geizig

0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0

"Empörend" – Linken-Politikerin Dağdelen sorgt bei "Anne Will" für Wut

Im Talk bei Anne Will geht es um den Giftanschlag auf den russischen Oppositionellen Alexej Nawalny und die scharfen Töne, die die Bundesregierung deshalb aktuell in Richtung Russland anstimmt. Unter den Gästen sorgte vor allem die Linken-Politikerin Sevim Dağdelen, Mitglied im Auswärtigen Ausschuss des Deutschen Bundestages, für Zunder.

Zu Gast an diesem Abend waren neben ihr:

Anne Will fragt Jürgen Trittin (Bündnis90/Die Grünen), ob nach dem Giftanschlag auf Nawalny vorschnell gehandelt, …

Artikel lesen
Link zum Artikel