Bild

Bild: Getty Images/iStockphoto

Party in Bayern eskaliert: Rund 100 Schüler wollen 15-Jährigen aus Polizeiwache befreien

Eine Abschlussfeier im bayerischen Starnberg ist am Donnerstagabend eskaliert. Auslöser war die Festnahme eines im Alkohol- und Drogenrausch randalierenden 15-jährigen Gastes.

Das ist passiert:

Der Sicherheitsdienst der Schulfeier hatte die Polizei wegen des 15-jährigen Randalierers alarmiert. Zuvor waren alle Beruhigungsversuche gescheitert. Auch gegenüber der Polizei habe sich der Teenager völlig uneinsichtig gezeigt und gepöbelt. Als er auch nicht der Aufforderung folgte, die Feier zu verlassen, nahmen ihn die Polizisten in Gewahrsam. Später sei er positiv auf Alkohol und Drogen getestet worden.

Anmerkung: Der Artikel wurde um die neuesten Zahlen zum Einsatz der Polizei aktualisiert.

(ll/dpa/afp)

Meinung

Fünf Gründe, warum Markus Söder nicht Kanzlerkandidat der Union wird

Zwischen Ostern und Pfingsten will die Union ihren Kanzlerkandidaten küren. Auch wenn gerade vieles für Markus Söder spricht, gibt es gute Gründe dafür, dass weder er noch die CSU einen Kanzler Söder will.

Er gab keine gute Figur ab. Als wären die schlechten Umfragewerte der Unionsparteien in den vergangenen Wochen, der Maskenskandal und die Schlappen bei den Landtagswahlen nicht schon genug, legte CDU-Chef Armin Laschet in der Sendung von Markus Lanz am vergangenen Dienstag einen eher kontraproduktiven Auftritt hin. Der Kritik von Bundeskanzlerin Angela Merkel an Laschets Öffnungsstrategie in NRW, die Moderator Lanz dem CDU-Vorsitzenden vorhielt, konnte dieser wenig entgegensetzen.

Auf sozialen …

Artikel lesen
Link zum Artikel