Digital
Bild

Bild: apple screenshot

Überraschend günstig: Das ist das neue iPhone

Jetzt ist es soweit: Apple hat das neue iPhone 11 enthüllt.

Was kann das Pro?

Das iPhone 11 Pro hat einen OLED-Display mit besserem Kontrast, eine Dreifach-Kamera. Außerdem soll der Akku vier Stunden länger halten als beim iPhone XS.

Was Apple außerdem ankündigte

Apple will außerdem mit seinem Streaming-Dienst Apple TV+ am 1. November in mehr als 100 Ländern starten. Der Dienst wird in Deutschland 4,99 Euro im Monat kosten. Apple verpflichtete für den Dienst unter anderem Hollywood-Stars wie Reese Witherspoon und Jennifer Aniston.

Der Konzern kündigte auch den Start des Spiele-Abos Apple Arcade an, das ebenfalls 4,99 Euro im Monat kosten wird und am 18. September startet. Die Games von Apple Arcade sollen exklusiv nur bei dem Dienst verfügbar sein.

(ll/mit dpa)

0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0

"Fortnite"-Entwickler Epic wagt Kraftprobe mit Apple und Google

Die Macher des populären Online-Spiels "Fortnite" legen sich in einer bisher einmaligen Kraftprobe mit Apple und Google an. Mit mehreren hundert Millionen Fans im Rücken wollen sie die App-Store-Regeln der Smartphone-Plattformen aufbrechen.

Die "Fornite"-Entwicklerfirma Epic Games führte auf Apples iPhone und iPad sowie auf Geräten mit dem Google-System Android die Möglichkeit ein, Inhalte in Umgehung der In-App-Käufe günstiger zu erwerben. Damit forderte Epic die Plattformen heraus. Die Reaktion kam prompt: "Fortnite" verschwand erst aus dem App-Store für Apples Mobil-Geräte und wenige Stunden später auch aus Googles Play Store. Epic reichte umgehend eine Klage gegen Apple ein.

Bei dem Streit geht es im Kern um die …

Artikel lesen
Link zum Artikel