Digital
Chris Braithwaite, senior director of Apple retail design, speaks during a press preview of the new Apple Store inside the Carnegie Library, Thursday, May 9, 2019, in Washington. (AP Photo/Patrick Semansky)

Das Foto zeigt keine wirkliche Keynote, aber hey, das Apple-Logo sieht auf dem Bild besonders schön aus. Bild: AP

Am Montag ist Apple-Keynote – und das erwartet uns

"One More Tim"?

Daniel Schurter / watson.ch

Wann beginnt die Apple-Keynote?

Am Montag, 3. Juni 2019, um 19.00 Uhr (MEZ).

Wie kann ich die Keynote mitverfolgen?

In San Jose. Falls du eine Einladung erhalten hast. 😏

Und sonst (klimafreundlich) zuhause. Mit Chips und Bier, vor dem Bildschirm.

Apple überträgt die vermutlich rund zweistündige Show im Internet. Den Live-Stream gibts hier bei apple.com.

Was wird Apple präsentieren?

Software. Software. Software.

Das Mitverfolgen der Apple-News lohnt sich für Fans und Hater und alle an "Consumer Electronic" Interessierten.

Apple ist Trendsetter für den Massenmarkt. Neue iPhone-Features wird es bald auch für Android geben (falls es sie nicht schon gibt).

"Normale" Apple-User können getrost warten, bis die neue Software per Auto-Update voraussichtlich im Herbst auf ihre Geräte kommt. Wobei sie dann allerdings eine der größsten Shows aller Zeiten verpassen könnten ...

Enthüllt Apple "Revolutionäres"?

Wenn wir die letzte Apple-Keynote (vom März 2019) als Maßstab nehmen, dann wird die WWDC-Keynote (aus Schweizer Sicht) wohl unterirdisch langweilig.

"One More Tim"?

Dieses Mal gibts keine Vorschusslorbeeren, sondern eine nüchterne Prognose: Dass uns wegen der Darbietungen von "Tim Apple" und Co. am Montag der Kopf wegfliegt, wie das Logo zum Event zeigt, ist unwahrscheinlich. 🤯

Bild

Doch die Hoffnung stirbt zuletzt. Das ganze "Great and Amazing"-Paket kennen wir spätestens am Montagabend, ca. 21 Uhr, wenn in San Jose der Vorhang fällt, und der von Apple eingeladene Stargast zum Abschied trällert.

PS: Wird Apple auch verraten, was der für Herbst angekündigte Streaming-Dienst "Apple TV Plus" und die neue Spiele-Abo-Plattform "Apple Arcade" kosten sollen?

Achtung, Spoiler!

Falls du wirklich schon wissen willst, was Apple vermutlich/voraussichtlich an neuer Software präsentiert am Montag, gibts nun den ersten exklusiven Screenshot:

Bild

Haha. Mit iOS 13 erhält das iPhone endlich einen «Dark Mode»

Was Apple-Kenner prognostizieren:

Neue Hardware hatte Apple mit dem 2019er Macbook Pro ja erst vor wenigen Tagen lanciert ...

Bild

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Wir haben die Smartphone-Tastatur ein Leben lang falsch bedient

Es ist wirklich eine nervige Situation: Da hat man sich vertippt, will ein bereits fertiggeschriebenes Wort im Satz nochmal ändern. Und? Man kommt nicht hin!

Große Finger, kleines Smartphone – das richtige (oder eben falsche) Satzzeichen zu erwischen, ist oft gar nicht zu leicht. Zur Rettung schreitet: Krissy Brierre-Davis. Die amerikanische Food-Bloggerin entdeckte am Wochenende ein kaum bekanntes iOS-Feature, teilte ihren kleinen Lifehack mit ihren Followern... 

... und die 🍎-Fans …

Artikel lesen
Link zum Artikel