Digital

Das waren die populärsten sozialen Netzwerke von 2003 bis 2018

Soziale Netzwerke kommen und gehen: Nichts führt uns dies mehr vor Augen als das folgende Video. Es zeigt den kometenhaften Aufstieg von Facebook, Instagram, TikTok und Co. und den raschen Abstieg einst beliebter Netzwerke wie MySpace und Friendster.

Spannend zu beobachten ist auch der Vormarsch chinesischer Plattformen wie WeChat und Weibo, die bei uns fast gänzlich unbekannt sind, aber mehr Nutzer als Twitter, LinkedIn oder Snapchat haben.

Apropos LinkedIn: Wer hätte gewusst, dass das mittlerweile zu Microsoft gehörende Business-Netzwerk schon 2003 am Start war?

Das Rennen der populärsten sozialen Netzwerke

abspielen

Die Top 10 der grössten sozialen Netzwerke von 2003 bis 2018 im Zeitraffer. Video: YouTube/TNW

(oli via thenextweb)

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Laut einer Studie sind die goldenen Zeiten der Influencer bereits wieder vorbei

Für die Influencer dieser Welt könnten bald schwierigere Zeiten anbrechen. Das zeigt zumindest eine Studie der Influencer-Marketingagentur InfluencerDB.

Das heißt konkret: Wer mehr als eine Million Follower auf Instagram hat, erhält heute im Durchschnitt 18.000 weniger Likes pro Post als noch ein Jahr zuvor.

"Die Engagementzahlen sind kontinuierlich gesunken und haben eine Art Plateau erreicht", erklärt Mona Hellenkemper, Director of Marketing bei InfluencerDB gegenüber "20 Minuten". Grund …

Artikel lesen
Link zum Artikel