Digital

Nintendo hat die neuen Pokémon-Spiele vorgestellt – so sehen die ersten Monster aus

Pokémon-Fans (wir wissen, es gibt euch immer noch und zwar in verdammt großer Anzahl) aufgepasst! Nintendo hat am Mittwoch zwei neue Games vorgestellt. Sie tragen die Namen "Sword" und "Shield" und sind mittlerweile die sage und schreibe achte Pokémon-Generation.

Und beim achten Mal ist alles anders. Denn erstmals bringt Nintendo jetzt Pokémon auf seine Switch-Konsole. Nix mehr mit Game Boy oder Nintendo DS also.

In einem kurzen Online-Broadcast, untermalt mit heroischer Musik, wurden die Neuigkeiten bekannt gegeben – und Fans weltweit ein kleiner Einblick in die neue Welt geboten.

Und die neue Pokémon-Welt ist, nun ja, wirklich neu.

Das achte Pokémon-Abenteuer spielt nämlich in der neuen Region "Galar".

Nintendo beschreibt "Galar" so:

"Galar ist eine weitläufige Region mit vielen unterschiedlichen Umgebungen, von idyllischen Dorflandschaften über moderne Städte und dichte Wälder bis hin zu zerklüfteten, schneebedeckten Bergen. Menschen und Pokémon leben hier Seite an Seite und haben die verschiedenen Wirtschaftszweige durch ihre gemeinsame Arbeit weiterentwickelt."

Bild

Bild: © 2019 Nintendo

Einige fühlen sich bei dem Setting "eindeutig" an Großbritannien erinnert – vor allem Briten selbst, wie etwa die Zeitung "The Guardian".

Fest steht: Es wird ziemlich viele nette Effekte (rauchende Schornsteine, in Wiesen und riesigen Stadien kämpfende Trainer) geben. "Schwert" und "Schild" sollen jeweils eine etwas andere Auswahl an Pokémon beinhalten. Wahre Fans müssen also fast doppelt ran...

So sehen die ersten Pokémon aus, die Nintendo schon veröffentlicht hat:

Memmeon

Bild

Bild: © 2019 Nintendo

Memmeon ist ein Wasserechsen-Pokémon vom Typ Wasser. Er ist etwas ängstlich und greift lieber aus seinem Versteck an.

Hopplo

Bild

Bild: © 2019 Nintendo

Hopplo ist ein Hasen-Pokémon vom Typ Feuer und flitzt stets voller Energie durch die Gegend.

Chimpep

Bild

Bild: © 2019 Nintendo

Chimpep ist ein verschmitzter Schimpansen-Pokémon vom Typ Pflanze und strotzt nur so vor Neugier.

"Sword" und "Shield" sollen Ende 2019 in den Handel kommen. Mehr ist bislang nicht bekannt.

Themen
0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0

Gamescom 2020: Politik spricht über Gaming – jetzt im Livestream

Am Donnerstag ist die digitale Gamescom gestartet. Statt Selfies mit Youtube-Stars und Gedrängel auf dem überlaufenen Messegelände können Gamingbegeisterte die Videospielmesse im Coronajahr 2020 übers Internet erleben, wenn auch im stotternden Stream. Doch vielleicht sind die Probleme der Eröffnungsnacht bereits behoben.

Es fielen bereits ein paar Ankündigungen, etwa zu dem Shooter "Call of Duty: Black Ops Cold War" oder dem Rollenspiel "Dragon Age". Allerdings nur in Form kurzer Trailer. …

Artikel lesen
Link zum Artikel