Digital
Bild

Bild: www.imago-images.de

Dieses neue Google-Maps-Feature soll dich vor Taxi-Abzocke schützen

Besonders im Ausland ist man nicht immer davor gefeit: Taxi-Fahrer, die eine extra Runde um den Block drehen, um einen höheren Fahrpreis verlangen zu können. Google Maps will den Abzocker-Taxifahrern nun an den Kragen.

Die "Get off-route alerts" sollen genug früh Alarm schlagen und die unnötig kostspieligen Umwege erkennen. Doch das ist noch nicht alles. Das Feature soll auch vor einer potenziellen Entführung schützen.

Wann kommt die neue Funktion für Deutschland?

Getestet wird die neue Maps-Option derzeit in Indien. Der Nutzer muss das Feature eigenhändig aktivieren, damit eine automatische Streckenanpassung, wie es bei Google Maps normalerweise der Fall ist, ausbleibt.

Wann und ob die "Stay Safer"-Option für Deutschland kommt, ist aktuell noch nicht bekannt.

(ohe)

Facebook Jobs – so funktioniert es

Themen
0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Meinung

Das sind die 15 größten Tech-Flops des Jahrzehnts

Wo gearbeitet wird, passieren Fehler. Aber mussten diese Dinge wirklich dermaßen schlecht herauskommen, beziehungsweise im Desaster enden?

Dieser Beitrag dreht sich um Tech-Zeugs, das in den vergangenen zehn Jahren (ca. 2010) gefloppt ist. Es handelt sich um die persönliche Sicht des Digital-Redakteurs. Begründeter Widerspruch und Alternativ-Vorschläge sind willkommen, schreib uns deine, äh, "Favoriten" via Kommentarfunktion!

Zu den Spielregeln: Der Beitrag dreht sich um Hardware und Software, die tatsächlich auf den Markt kam, beziehungsweise für hiesige User verfügbar war. Unveröffentlichte Produkte können per Definition …

Artikel lesen
Link zum Artikel