Digital
FILE PHOTO: The WhatsApp messaging application is seen on a phone screen August 3, 2017. REUTERS/Thomas White/File Photo

Du bist nicht allein: Wieder Störung bei Facebook, Instagram und WhatsApp

Bereits am vergangenen Mittwoch gingen mehr als 1.500 Problemmeldungen bei Facebook, Instagram und WhatsApp ein. Und nun schon wieder: "Leider können wir Facebook derzeit nicht in Deutsch einrichten. Du kannst es erneut versuchen, oder Facebook in Englisch (US) verwenden." Dieses Problem meldeten einige User, wie hna.de und wa.de übereinstimmend berichten.

Auch auf dem Portal allestörungen.de, welches Störungsmeldungen von Internet-Dienstleistern sammelt, wurden etliche Störungen mit Facebook gemeldet: "Ich musste vorhin die App runterschmeißen, da ich mich mal wieder nicht abmelden konnte."

Auch für WhatsApp wurden gegen 12 Uhr vermehrt Störungen gemeldet.

Seid ihr auch von den Störungen betroffen?

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Penis-Bilder an Fremde schicken? In New York könnte das bald Knast bedeuten

Seit Mann Nachrichten über das Internet verschicken kann, gibt es sie: Typen, die bekannten oder fremden Frauen undbedingt Bilder von ihrem Penis über den Messenger zuschicken müssen, sog. Dick-Pics. In New York ist das Problem mit den Bildern mittlerweile so groß geworden, dass Dick-Pics dort nun mit bis zu einem Jahr Gefängnis bestraft werden sollen.

Wie ist die Lage in Deutschland, und was ist in New York genau geplant?

Wir beantworten die 5 wichtigsten Fragen: 

Solche Straftaten werden …

Artikel lesen
Link zum Artikel