Digital
Bild

Whatsapp wird dunkel – na endlich! Bild: imago images / onw-images

Whatsapp veröffentlicht lange angekündigtes Feature

Jetzt auch Whatsapp: Der Nachrichten-Dienst bietet einen Dark-Modus an – wie so viele andere Anbieter vor ihm bereits. Angekündigt war das schon längst. Nun ist es endlich soweit.

Allerdings wird der dunkle Modus zunächst nur auf ausgewählten Handys verfügbar sein:

Dark-Modus soll zwei Dinge schonen

Der Dark-Modus oder auch Nachtmodus erfreut sich derzeit bei vielen Anbietern großer Beliebtheit. Er soll gleich doppelt schonend sein: Zum einen für die Augen der User, zum anderen für den Smartphone-Akku.

Für alle unter uns, die nicht zu den glücklichen Beta-Nutzern zählen, gibt es bereits Bilder vom neuen Whatsapp-Feature.

So stellst du auf den Dark-Modus um:

Bild

Bild: wabetainfo.com

Und so sieht der Chat aus:

Bild

bild: wabetainfo.com

Zuerst vermeldet hatte die Neuerung der stets gut unterrichtete Whatsapp-Beta-Infoblog auf Twitter.

Hier der Tweet:

Wann das Feature für alle User – also auch die mit Iphone – kommt, ist noch unbekannt. Es sollte aber nicht mehr allzu lange dauern.

(om)

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Penis-Bilder an Fremde schicken? In New York könnte das bald Knast bedeuten

Seit Mann Nachrichten über das Internet verschicken kann, gibt es sie: Typen, die bekannten oder fremden Frauen undbedingt Bilder von ihrem Penis über den Messenger zuschicken müssen, sog. Dick-Pics. In New York ist das Problem mit den Bildern mittlerweile so groß geworden, dass Dick-Pics dort nun mit bis zu einem Jahr Gefängnis bestraft werden sollen.

Wie ist die Lage in Deutschland, und was ist in New York genau geplant?

Wir beantworten die 5 wichtigsten Fragen: 

Solche Straftaten werden …

Artikel lesen
Link zum Artikel