International

Vier Mordanklagen wegen MH17-Abschuss über Ost -Ukraine

Die niederländische Justiz wird wegen des Abschusses von Flug MH17 über der Ukraine vor fünf Jahren nach Angaben von Angehörigen in vier Fällen Mordanklage erheben.

Der Prozess gegen vier Beschuldigte werde im März kommenden Jahres beginnen, teilte die Opferangehörige Silene Fredriksz am Mittwoch mit.

Die Niederlande und Australien machen Russland für den Abschuss der Malaysia-Airlines-Maschine am 17. Juli 2014 über der Ukraine verantwortlich, bei dem alle 298 Insassen getötet worden waren.

(Mehr in Kürze auf watson.de)

(hd/afp)

Nach Eskalation im Impfstoffstreit: Keine EU-Kontrollen in Nordirland

Im Streit um knappe Impfstoffe will die EU ihre Vakzin-Exporte künftig stärker kontrollieren. Weil dabei ausgerechnet die heikle irisch-nordirische Grenze in den Fokus geriet, war der Aufschrei groß. Brüssel lenkte ein - will jedoch weiter klare Kante zeigen.

Im Impfstoffstreit mit Großbritannien hat die EU versucht, die Wogen wieder zu glätten. "Konstruktive Gespräche mit Premierminister Boris Johnson", twitterte Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen in der Nacht zum Samstag. "Wir sind uns im Prinzip einig geworden, dass es keine Beschränkungen beim Export von Impfstoffen durch Unternehmen geben soll, wenn diese ihre vertraglichen Pflichten erfüllen."

Als Reaktion auf massive Lieferkürzungen des Impfstoffherstellers Astrazeneca will …

Artikel lesen
Link zum Artikel