studio_total_onyx Simpsons

Bild: instagram/studio_total_onyx

Comic-Zeichner malt seine Lieblingshelden noch mal – als Schwarze

"South Park", "Family Guy" oder "Hey Arnold" – in der Cartoonwelt sind die Helden zumeist weiß, nicht schwarz. Wie es aussähe, wenn dem anders wäre, hat Tyron Handy auf Instagram an einigen Beispielen ausprobiert.

Gegenüber Buzzfeed erzählte der Zeichner den Grund: "Als ich aufwuchs, fand ich mich in den meisten Comics nicht wieder – Schwarze sind in Comics und Serien meist nur der beste Freund der weißen Hauptperson. Schwarze Kinder müssen sich öfter in den Medien repräsentiert sehen."

Hier 3 Beispiele aus der Feder des Amerikaners:

Family Guy

Hey Arnold

The Simpsons

Powerpuff Girls

Rugrats

Goofy und Max

(jd)

Mit Hollywood-Plakaten kann man das ebenso halten

#MeTwo zeigt den Alltagsrassismus in Deutschland

Video: watson/Lia Haubner

"Jetzt übertreiben Sie es, Herr Lanz": Wolfgang Schäuble weist Moderator in seine Schranken

Chaos bei den Corona-Maßnahmen, der sogenannte Maskenskandal und nun auch noch eine Kanzlerin, die ihren Partei-Chef öffentlich demontiert – keine Frage, die CDU steckt in einer Krise. Wolfgang Schäuble, Bundestagspräsident und früherer CDU-Finanzminister, wollte davon am Mittwochabend bei "Markus Lanz" nichts wissen.

Rhetorisch gekonnt wich er den Fragen von Moderator Markus Lanz immer wieder aus – doch der ließ nicht locker.

Und auch die zweite Politikerin in der Runde, Linken-Chefin Susanne …

Artikel lesen
Link zum Artikel