Leben
ARCHIV - 06.04.2016, Berlin: Die Sonne strahlt das Gebäude des Berghain an. Das Berghain ist die höchstplatzierte deutsche Location bei den Top-100-Clubs des britischen Fachmagazins «DJ Mag» 2016. (zu dpa Neues aus der Szene vom 11.04.2018) Foto: Paul Zinken/dpa +++(c) dpa - Bildfunk+++

Das Berghain in Berlin: Wird dort jetzt aus Trauer nur noch Schwarz getragen? Bild: dpa

Szenemagazin hat gewählt: Deutschlands bester Club ist erstmals nicht das Berghain

Ein kleine Wachablösung in der deutschen Club-Szene: Laut dem renommierten Szene-Magazin "DJMag" ist der Berliner Club Berghain nicht mehr der beste Club Deutschlands – stattdessen darf sich nun das Kölner Bootshaus mit diesem Namen schmücken.

Die ganze Liste mit allen Platzierungen könnt ihr hier nachlesen. Gegenüber dem "Express" sagte Bootshaus-Chef Tom Thomas: "Nach 15 langen Jahren hat es das Bootshaus peu à peu hinbekommen, weltweit beachtet und vor allem geachtet zu werden."

Vom Berghain gab es keine Stellungnahme. Die ist aber auch nicht zu erwarten: Die Betreiber des legendären Berliner Clubs äußern sich traditionell nicht.

(pb)

Themen
0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0

Alltagsfrage

Gute alte Trinkmythen: Bier auf Wein, das lass sein – ist da was dran?

Es gibt sie immer wieder, diese kleinen Alltagsmythen. Auf fast jeder Party sagt zum Beispiel jemand, dass wir Bier nicht auf Wein trinken sollen: "Bier auf Wein, das lass sein", weil, ja wieso eigentlich?

Das fragen sich vermutlich auch die paar Gäste, die nicht bei jeder Kleinigkeit zustimmend nicken, bloß damit Ruhe ist. Und diejenigen heben den Finger, wollen sich äußern. Doch kaum haben sie das Wort, fehlen schon die Argumente. Dabei haben sie doch irgendwo gehört, warum es egal ist, …

Artikel lesen
Link zum Artikel