Leben
Drunk people in a party

Bild: iStockphoto

Zu verkatert für Muttertag?! Wir haben eure Whatsapp-Grüße zum Glück vorbereitet

Ach ja, erzwungene Grüße... an Geburtstagen, an Silvester, an Vater- und Muttertagen. Wir hier bei watson wissen ja, wie anstrengend das ist. Heute am frühen morgen erst mussten wir auf die Arbeit fahren und wurden selbst Zeuge: Ihr seid doch gerade sowieso alle erst vom Feiern gekommen und noch immer viel zu verkatert: Nicht nur für ein Telefonat mit eurer Mutter, sogar um euch auch nur eine anständige Nachricht aus den Fingern zu ziehen.

Hier deshalb als kleiner Service einige Vorlagen. Den Würge- Kitsch-Grad könnt ihr selbst am Besten einschätzen. Nichts zu danken!

Nichts gutes dabei? In diesem Fall seid ihr noch viel zu gut im Stande, selbst zu denken und könnt euch selbst was einfallen lassen, wir sind doch nicht eure Mutter!

(mbi)

Game of Thrones: Die emotionalsten Momente der 8. Staffel

Wenn deine Mutter in deinem Büro arbeiten würde

Themen

Exklusiv

Epidemiologe: "Impfung ist notwendig, um eine dritte Welle zu verhindern"

Großbritannien und die USA haben bereits mit dem Impfen gegen Corona begonnen, auch in Deutschland könnte es bald so weit sein: Die Ständige Impfkommission (Stiko) entscheidet hierzulande am Montag über die Zulassung des ersten Impfstoffs gegen Sars-CoV-2. Sollte diese beschlossen werden, könnten gleich nach Weihnachten, am 27. Dezember, die ersten Menschen in Deutschland gegen Corona geimpft werden.

Am Freitag präsentierte Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU) den Impfplan: Laut RND sollen …

Artikel lesen
Link zum Artikel