Bild

Bild: imago/dpa montage

Das einzig Lustige am Regen sind Politiker, die Gummistiefel tragen

Boah! So viel Hitze und Wasser hatten wir lange nicht mehr in Deutschland. Vor allem in Nordrhein-Westfalen regnete es diese Woche so schwer, dass Wasserfluten in Einkaufszentren eindrangen und Bibliotheken zerstörten. 

"Schmuddelwedda" nennt man das in Norddeutschland. Aber eine Sache ist an der ganzen Unwetterlage super – endlich hat man wirklich einen Grund, Gummistiefel zu tragen! 

Und Gummistiefel sind doch immer irgendwie lustig. Die sehen nach sechster Geburtstag aus, nach In-Pfützen-Springen und Kinderfüßen. Wie das jetzt zu Politikern passt? Super, finden wir. Ist ja eh manchmal Kindergarten bei denen. 

Und wenn sich ein Politiker mal so richtig volksnah zeigen will, dann schmeißt er sich in Kautschuk-Stiefel, ist doch klar.

Hier sind die besten Bilder von Politikerfüßen in Gummitretern

1 / 19
Gummistiefel an Politikerfüßen
quelle: dpa / patrick lux
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer
0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Exklusiv

"Gerne. Immer her damit!" – Mehr als 220 Spitzenpolitiker und Bundestagsabgeordnete erklären bei watson: Ja, ich würde mich mit Astrazeneca impfen lassen

Astrazeneca hat ein Imageproblem. Schon seit Wochen ist der Impfstoff immer wieder Thema – und zugleich Sorgenkind. Zunächst häuften sich Meldungen, dass Astrazeneca-Dosen liegen blieben, weil immer wieder Menschen ihr Impfangebot damit nicht wahrnähmen. Offenbar ist die Sorge verbreitet, mit Astrazeneca einen minderwertigen Impfstoff zu erhalten.

Nun folgten auch noch Meldungen, dass nach Impfungen mit Astrazeneca in einigen Fällen Hirnvenen-Thrombosen auftraten. Die Impfungen mit Astrazeneca …

Artikel lesen
Link zum Artikel