Sport
Bild

Bild: imago images/DeFodi/Montage: watson

Meinung

Natürlich sind die Aussagen von Clemens Tönnies rassistisch!

Wie rassistisch muss eine Aussage eigentlich sein, damit man auf Schalke Rassismus erkennt?

Wenn es nach dem Ehrenrat des FC-Schalke geht, ist der Rassismus-Vorwurf gegen Schalke-Boss Clemens Tönnies unbegründet. Jahrzehntelange Rassismusforschung und gängige Rassismusdefinitionen? Hinfällig.

abspielen

Video: watson/Felix Huesmann

Kurz zur Erinnerung. Der Schalke-Aufsichtsratsvorsitzende hatte kürzlich gesagt, man sollte Kraftwerke in Afrika finanzieren, wenn man etwas gegen den Klimawandel tun wolle.

Zitat:

"Dann würden die Afrikaner aufhören, Bäume zu fällen, und sie hören auf, wenn’s dunkel ist, Kinder zu produzieren."

neue westfälische

Was Rassismus (außerhalb des Schalke-Ehrenrats) bedeutet:

Rassismus, sagt der Duden, ist eine Theorie, nach der Menschen oder Bevölkerungsgruppen "mit bestimmten biologischen Merkmalen hinsichtlich ihrer kulturellen Leistungsfähigkeit anderen von Natur aus über- beziehungsweise unterlegen sein sollen". Rassisten geht es also stets darum, Menschen anderer Hautfarbe oder Religion durch die Zuordnung vermeintlich typischer Merkmale abzuwerten. Rassismus ist eine spezielle Form der Diskriminierung.

Anders als in der Rassenideologie der Nationalsozialisten zeige sich Rassismus heute seltener "offen und unverhohlen", heißt es bei der Heinrich-Böll-Stiftung. Aber: "Er erscheint in Gestalt alltäglicher Floskeln und scheinbar plausibler Unterscheidungen". An die Stelle biologischer seien mittlerweile kulturelle Unterscheidungen getreten, erläutert auch die Amadeu Antonio Stiftung.

dpa

Das Menschen- und Weltbild, das Tönnies offenbart, ähnelt dem früherer Kolonialherren: Afrika als einheitlicher, zurückgebliebener Ort, und nicht als ein Kontinent mit mehr als 50 Ländern, und noch viel mehr Bevölkerungsgruppen, Sprachen und Kulturen.

Eine Botschaft bleibt hängen: Afrikaner sind triebgesteuerte Wilde, die nicht anders können, als Kinder zu zeugen, wenn Abends das Licht ausgeht.

Außerhalb des Schalker Ehrenrats gibt es dafür einen treffenden Begriff: Rassismus.

Das könnte dich auch interessieren:

Drei Fälle in kurzer Zeit: Arzt erklärt, was hinter Fehlbildungen bei Babys stecken kann

Link zum Artikel

Lena Meyer-Landrut geht erstmals aufs Oktoberfest – und leistet sich böse Stil-Entgleisung

Link zum Artikel

Amthor führt bei Lanz alle hinters Licht – jetzt will er Teile des Rezo-Videos liefern

Link zum Artikel

Wolfgang Joop über Heidi Klums Ehe: "Hat sich mit jedem Mann verändert"

Link zum Artikel

Nach ZDF-Eklat: Oliver Welke macht in "heute show" bösen Höcke-Witz – Raunen im Publikum

Link zum Artikel

Ter Stegen top, Neuer aber auch – jetzt gibt es einen Verlierer im Torwart-Zoff

Link zum Artikel

Dagmar Michalsky wurde mit 58 schwanger – bei Lanz spricht sie von "neun Monaten Horror"

Link zum Artikel

Torwart-Zoff: Hoeneß hat mit einer Sache recht – doch er wird dem FC Bayern schaden

Link zum Artikel

Lena rappt über Sex mit sich selbst bei "Gemischtes Hack"

Link zum Artikel

Diese Szenen zeigen: Nicht mal die Experten sind von der Hartz-IV-Show "Zahltag" überzeugt

Link zum Artikel

Barça-Keeper vor Linie: Wieso der VAR bei größter BVB-Chance nicht eingriff

Link zum Artikel

"Steh auf" – Rammstein-Sänger verstört Fans mit Video

Link zum Artikel

Tiere: 11 Fotos, die zeigen, wie lustig es in der Natur manchmal zugeht

Link zum Artikel

Helene Fischer verdient an "Herzbeben" – Songwriterin verrät, was sie für den Hit bekam

Link zum Artikel

Hai pirscht sich an ahnunglosen Surfer heran: Dann kommt Hilfe – von oben!

Link zum Artikel

Brief ans Jobcenter: Hört auf, meine über 60-jährige Mutter in Jobs zu drängen

Link zum Artikel

Gottschalk über Helene Fischer und Florian Silbereisen: "Hatte immer schlechtes Gefühl"

Link zum Artikel

Luke Mockridge macht Andrea Kiewel in seiner Show ein Angebot – die blockt ab

Link zum Artikel

Kontakt mit 2 Bundesliga-Stars – warum der FCB trotz allem keinen Lewandowski-Backup holte

Link zum Artikel

Luke Mockridge traf Kiwi kurz vor ZDF-Auftritt: Er täuschte beim "Fernsehgarten" alle

Link zum Artikel

Hartz-IV-Show "Zahltag": Wie die Sendung falsche Hoffnungen schürt

Link zum Artikel

Helene Fischer und Thomas Seitel: Polizei spricht von Einsatz auf ihrem Anwesen

Link zum Artikel

7 Zitate, die zeigen, wie "bürgerlich" Alexander Gauland wirklich ist

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Nach Handspiel-Ärger: Mit diesem Foto macht sich Schalke über Bayern lustig

Neue Saison, neue Handspielregeln, neuer Ärger. Schalkes Trainer David Wagner war nach der 0:3-Heimpleite gegen den FC Bayern München bedient. Denn, wenn es nach ihm gegangen wäre, hätte es zweimal Handelfmeter für sein Team geben müssen. In den Sozialen Medien nehmen es die Schalker mit Humor...

Wagner fühlte sich vom Schiedsrichtergespann um Referee Marco Fritz und Videoassistent Bastian Dankert verarscht. Nach dem Abpfiff sagte Wagner bei Sky: "Wir hatten eine Schulung vor der Saison, deshalb …

Artikel lesen
Link zum Artikel