Unterhaltung
Bild

Auf der Schatzsuche: Danni, Elena und Markus. Bild: TVNOW / Stefan Menne

Dschungelcamp

Dschungelcamp: Danni begeht Regelverstoß – und die Zuschauer flippen aus

Am zwölften Tag war es endlich soweit: Das RTL-Team stellte in der "Ich bin ein Star – holt mich hier raus!"-Ausgabe am Dienstag Regelverstöße fest.

Die Gruppe hatte bis dahin noch keinen Regelverstoß begangen im Dschungelcamp 2020. Endlich also war es soweit: Die Camper sollten bestraft werden.

Gleich zu Beginn hielt das RTL-Team fest: Danni Büchner hatte aus Versehen ihr Mikro nicht getragen. Ein Verstoß gegen die hochheiligen Dschungel-Regeln.

Das Thema Regelverstoß führte sogar noch zu einem Streit zwischen Elena und Sven. Der Ex-Boxer sagte nur "Piano, Piano" über eine Debatte von Elena mit Prince Damien über Regelverstöße – und Krawall-Queen Miras legte los: "Du bist nicht mein Vater." Je weniger Sven sagte, desto mehr schimpfte Elena über ihn.

Regelverstoß im Dschungel: Twitter geht ab

Die Dschungel-Zuschauer jedenfalls freuten sich sehr, dass es nun endlich den ersten Regelverstoß im Dschungelcamp zu bejubeln gab. Die (Schaden-)Freude kannte keine Grenzen.

Hier die besten Reaktionen:

Viele erinnerten an den Ober-Regler Marc Terenzi:

Er hatte auch immer Angst vor einen Verstoß gegen the Regels:

Viele freuten sich, dass es Danni Büchner war, die für eine Bestrafung der Camper sorgte:

Gif-Game: ganz stark.

Man könnte sagen: Twitter war am Ausflippen.

Nicht der einzige Regelverstoß im Dschungelcamp

Es war nicht der einzige Regelverstoß, der festgestellt wurde. Raúl verkündete am Ende: "In den letzten Tagen wurden folgende Regelverstöße festgestellt: Das Campzentrum war statt von zwei Stars nur von Anastasiya bewacht. Markus und Elena waren jeweils alleine im Camp unterwegs. Danni und Claudia haben ihr Mikro nicht getragen. Raúl hat am Tag geschlafen." Das stimme nicht, sagte Raúl.

Und las weiter vor: "Außerdem hat Elena bei Tonis Auszug unerlaubterweise deren Luxusartikel eingefordert." Elena: "Wo steht denn, dass man das nicht darf?"

Raúl musste daraufhin alle Luxusartikel einsammeln und abgeben. Am Campfeuer brach eine wilde Diskussion aus, wer denn nun die Hauptschuld trage.

Und Jubel auf den Zuschauerrängen:

Ihr kennt das ja:

Sven versuchte Elena zu erklären: Mehr als zwei Luxusartikel dürfe sie eben nicht haben.

"Was für ein Schwachsinn", schimpfte Elena im Dschungeltelefon. "Das sind alles Kleinigkeiten, die zu einem großen, großen Problem werden." Oh oh, kündigt sich da das ultimative Duell Sven vs. Elena an?

Wir werden es sehen.

(ll)

0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0

"Keine Phrasen mehr!" – "Heute-Show" rechnet mit Merkel ab

"Lassen Sie ihren Worten endlich Daten folgen!", forderte Oliver Welke in der ZDF-"Heute-Show" Kanzlerin Merkel zum Handeln auf. Damit sich der Bildungsstandort Deutschland nicht weiterhin bis auf die Knochen blamiere. Der sei außerdem gefährdet durch "Party-People und Feierbiester".

"Blöde Sache, das", meinte Moderator Oliver Welke in der zur Rückkehr des Coronavirus, obwohl "keiner mehr Bock" habe auf "Corona, die alte Seuche". Angesichts der landauf, landab, landein und landaus steigenden …

Artikel lesen
Link zum Artikel