Unterhaltung
Bild

Wie immer aufgelegt zu gemeinem Scherzen: Dschungelcamp-Moderatoren Hartwich und Zietlow. Bild: TVNOW / Stefan Menne

Dschungelcamp

Dschungel-Moderatoren verspotten Elena nach Wutausbruch – Zuschauer feiern sie dafür

Schon der erste Witz an diesem Dschungelabend machte klar: Das wird heute richtig, richtig fies. Was war der Witz?

RTL-Moderatorin Sonja Zietlow leitete von der Dating-Show "Bachelor", die kurz vorher gelaufen war, in den australischen Dschungel mit den Worten über: "Was war da heute beim Bachelor wieder los, mein lieber Schwan?"

Versteht ihr nicht? Den Zuschauern entging diese bitterböse Anspielung jedenfalls nicht. Denn der aktuelle Bachelor Sebastian Preuss soll vor Jahren einen Mann verprügelt haben mit einem Schwan (ja, richtig gelesen: das Tier!).

Der Schwanen-Witz

Wie gesagt: Dem gemeinem Trash-Fan und Dschungelcamp-Zuschauer entging die schwantastische Anspielung nicht.

Auf Twitter wurde der Witz von RTL-Moderatorin Zietlow sehr gefeiert:

"IBES"-Zuschauer lachen Danni aus

Dann ging es auch schon los mit der Sendung. Danni Büchner, die mit ihrer Nörgerlei zuletzt doch viele, viele Sympathien verspielt hat, hatte sich offenbar eine Finte überlegt: Sie nominierte sich selbst bei der Dschungelprüfung.

Zuschauer lachten über den Move:

Fies:

Fiese Scherze über Elena

Richtig fies ging es dann weiter, als Elena am Dschungelfeuer einfach ausrastete. Prince Damien wollte mit ihr reden – und die Krawall-Queen lederte ab. "Ich kack auf alle", sagte sie zum Ende.

Die beiden Moderatoren, Sonja Zietlow und Daniel Hartwich, nahmen den Wutausbruch zum Anlass, um eine ganze Reihe schlechter Wortwitze zum Thema "Kacken" aufzulegen. Darunter waren etwa "Die drei Schließmuskeltiere" oder "Popocahontas".

So viel Niveau kam richtig gut an bei den Zuschauern. Die fiesen Witze wurden auf Twitter begeistert aufgenommen:

Da wurde dann auch klar, wenn Zietlow zu Beginn der Show mit "Kacktusse" gemeint hatte...

Dschungelcamp-Kostüme: Meme-Gold

In die Dschungelprüfung musste übrigens am Ende dann nicht Danni, sondern Raúl, Sven und Markus. Bei der Dschungelprüfung "Höhenfluch" schlüpften Sven und Markus in Superheldenkostüme, um Opfer Raúl zu retten, der in einer Insekten-Glasbox gefangen gehalten wurde.

Die Kostüme waren... sehenswert. Und Meme-Gold:

Am Ende holten die drei sechs Sterne.

Flaschen-Gate im Dschungel

Wenig später gab es wieder Beef: Raúl hatte aus Versehen die Trinkflasche von Elena mit zur Prüfung genommen. Und Elena so: "Ich raste aus."

Das Flaschen-Gate war geboren.

(ll)

0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0

Welke zieht in "Heute Show" über Trump her und sagt Wahlergebnis voraus

Die "Heute Show" auf der Jagd nach "Dr. No-Brain", im Clinch mit "EUschi" von der Leyen, auf verschwörerischen Spuren von QAnon und sogar im Gespräch mit Frau Gott – Oliver Welke und sein Team standen schwer unter Spannung. Auch wegen des Strompreises.

"Es ist niederschmetternd." Oliver Welke präsentierte in der "Heute Show" die "erste offizielle Prognose" zur Wahl in den USA: "Donald Trump gewinnt!" Das läge an den Donald-Fans, denen "alle Skandale komplett egal" seien. Ganz gleich, ob Trump seine eigenen Wissenschaftler in Sachen Klimawandel verhöhne ("Es wird anfangen, kühler zu werden") oder hanebüchenen Blödsinn erzähle ("Trockene Bäume explodieren leicht")

Trotzdem, so Welke, "wird Trump die Wahl gewinnen." Das sei aber verständlich "in …

Artikel lesen
Link zum Artikel