Unterhaltung
Bild

Bild: Netflix/Montage Watson

"WTF, arme Ratten!" und 17 Reaktionen zu "Stranger Things 3", Folge 1

Na, heute schon geguckt?

ES IST SOWEIT! Die dritte Staffel "Stranger Things" ist da und liefert uns neue düstere, blutige, glitschige Abenteuer aus dem beschaulichen Städtchen Hawkins, Indiana. Weil die Staffel um Mitternacht westamerikanischer Zeit veröffentlicht wurde – und somit bei uns um 9 Uhr morgens...

... – was sogar Millie Bobby Brown etwas schräg fand – ...

... werden die meisten von uns wohl erst frühestens am Donnerstagabend dazu kommen, sich die erste Folge anzusehen. Oder gleich die ganze Staffel, wer besonders lange wach bleiben kann.

Acht Episoden sind's, und die erste haben wir uns schon mal angesehen, um im Netz nicht allzu hart gespoilert zu werden – und um uns die besten Reaktionen zum Staffelstart rauszupicken. Die bekommt ihr nun auf einem digitalen Silbertablett serviert – und wer die Folge noch nicht kennt, liest das hier ⚠️ auf eigene Spoiler-Gefahr... ⚠️

Das Intro muss sein. MUSS!

Die Gruppendynamik hat sich ein bisschen geändert. Armer Will.

Besonders seltsam: Mikes und Elfs Beziehung.

Animiertes GIF GIF abspielen

Niedlich... aber irgendwie komisch. Bild: Giphy

"Mike und Elf beim Rummachen zuzusehen, ist das Schrägste/Süßeste überhaupt."

IslaRosemartin auf Reddit

Vor allem Elfs neue Persönlichkeit braucht eine Eingewöhnungsphase.

Animiertes GIF GIF abspielen

Und sie ist auch noch so FRECH. Bild: Giphy

"Eine gesprächige Elf ist echt seltsam."

Katanaamerica auf reddit

Und Hopper gefällt das GAR NICHT.

Animiertes GIF GIF abspielen

Bild: Giphy

"Heilige Scheiße. Der irre Ausdruck in Hoppers Augen, wenn er Mike anguckt, ist perfektes Albtraum-Material."

KED528 auf reddit

Zum Glück ist er abgelenkt.

Schon süß, seine offensichtliche Verknalltheit.

Und apropos Steve...

Während sein Leben eigentlich nicht so gut läuft.

Animiertes GIF GIF abspielen

Bild: Giphy

"Oh, Steve. Du tust mir so leid, Bro. Was ist aus dir geworden..."

Gorillapete auf reddit

Währenddessen wird anderswo für die Byers gebetet.

Für Will sieht's aber auch in Staffel 3 GAR NICHT GUT aus.

Animiertes GIF GIF abspielen

Bild: Giphy

"LASST WILL IN RUHE, GOTTVERDAMMT!"

kevinowensishot auf reddit

Wohingegen Mikes Mutter selbst nach dem Schwimmen 1A aussieht.

Animiertes GIF GIF abspielen

Bild: Giphy

"Ich brauche das Make-up, das Mrs Wheeler im Pool trägt, verdammt."

ridingthecurve auf Reddit

Dabei passt ihr Look perfekt zum Rest der Stadt:

Animiertes GIF GIF abspielen

Bild: Giphy

"Gott, dieses Einkaufszentrum ist so 80er-mäßig, dass es wehtut."

chrisixx auf reddit

Alles kunterbunt – außer im Stahlwerk:

"WTF, diese armen Ratten, was zur HÖLLE!"

Delanium auf Reddit

Mancher fühlte sich an deutsche Sagen erinnert:

Und andere erkannten hinter Billys Schicksal ein Muster:

Animiertes GIF GIF abspielen

Bild: Giphy

"Warum sind es immer Leute mit 'B'-Namen, die dran glauben müssen?"

MWclark auf reddit

Wieder andere befürchteten schon das Schlimmste:

"Sie machen das echt so lustig, wie sie können, um es uns dann wieder wegzureißen."

Peelydan auf Reddit

Und in einem Punkt sind wir uns alle einig:

Animiertes GIF GIF abspielen

Bild: Giphy

"Diese Serie erreicht inzwischen 'Jurassic Park'-ähnliche Level von 'Die idiotischen Bösen begreifen einfach nicht, dass das eine schlechte Idee ist."

PetevonPete auf Reddit

Aber Halt, hast du "Dark", Staffel 2 schon gesehen?

Weiterlesen? Weiterlesen!

6 Bilder, die deine Serien-Sucht beschreiben

Link zum Artikel

Die Netflix-Serie "Insatiable" ist eine kranke Krise aus Glitzer

Link zum Artikel

7 Logik-Fehler in TV-Serien, über die du dich bis heute aufregst

Link zum Artikel

So sehen die "Pfefferkörner" heute aus 😱

Link zum Artikel
0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Daenerys wer? Die 17 fatalen Probleme des "Game of Thrones"-Finales

Und jetzt ist unsere Wache zu Ende – doch ist der "GoT"-Abschied nicht so "bittersüß", wie er uns versprochen wurde.

Das war's nun also: "Game of Thrones" ist nach acht Staffeln zu Ende. Zwar stehen die ersten Spin-offs schon in den Startlöchern, doch tut jeder Abschied weh – und insbesondere dann, wenn man vor lauter Ärger gar nicht dazu kommt, wirkliche Trauer empfinden zu können. Denn das Internet ist sich in einem Punkt ziemlich einig: Das war kein würdiger Abschied für eine Serie wie "Game of Thrones".

Aber lasst uns die letzte "Got"-Folge ein bisschen unter die Lupe nehmen. Warum genau hinterlässt das …

Artikel lesen
Link zum Artikel