Unterhaltung
BEIJING, CHINA - AUGUST 05:  Dwayne Johnson attends the

Dwayne "The Rock" Johnson getty images

Was für eine Karriere – dieser Schauspieler verdiente 2019 am besten

Dwayne "The Rock" Johnson hat eine Traumkarriere hingelegt. Erst ein gefeierter Wrestler, dann der Sprung nach Hollywood. Versucht haben das vor ihm schon einige aus der Wrestling-Branche. So richtig geklappt hat es aber nur bei Johnson.

Wie hat "The Rock" das geschafft?

Forbes hat den Verdienst von Schauspielerinnen und Schauspielern im Zeitraum zwischen Juni 2018 und 2019 angesehen. Seltsamerweise spielte Johnson in dieser Zeit nur in einem Film mit: "Skyscraper" – sein neuer "Fast & The Furious"-Streifen lief erst diesen Monat an. Dennoch machte The Rock im vergangenen Jahr sagenhafte 89,4 Millionen Dollar an Gehalt. Damit verdiente er mehr als die anderen Top-Schauspieler: Robert Downey Jr., Chris Hemsworth oder Chris Evans.

Warum hat Johnson also mehr? Sein Gehalt kommt eben nicht nur aus Filmen, sondern auch aus Lizenzgebühren und Honoraren aus seiner Hauptrolle in der HBO-Serie "Ballers" seiner Rolle als Moderator der NBC-Show "Titan Games" und auch seine Kleider, Schuh und Kopfhörer-Editionen bringen ihm ordentlich Geld aufs Konto. Der Mann verkauft sich besser als der US-Präsident – und symphatischer ist er auch noch.

(mbi)

Analyse

"Täglich frisch geröstet": Neue Stefan-Raab-Show wird zum Reinfall

Stefan Raab mag im Unterhaltungsfernsehen zwar nicht mehr persönlich vor die Kamera treten, im Hintergrund zieht er aber immer noch gerne die Fäden. Sein neues Projekt "Täglich frisch geröstet" folgt den Regeln einer klassischen Late-Night-Show und das Studio sieht auch genau danach aus, obwohl die Sendung bei TVNow montags und mittwochs schon um 20.15 Uhr zum Abruf bereitsteht. Gute Unterhaltung ist jedoch leider Fehlanzeige.

Das grobe Konzept: Ein Prominenter, der nicht von Haus aus Moderator …

Artikel lesen
Link zum Artikel