Unterhaltung
BEIJING, CHINA - AUGUST 05: Actor Dwayne Johnson attends the Fast & Furious: Hobbs & Shaw press conference on August 5, 2019 in Beijing, China. PUBLICATIONxINxGERxSUIxAUTxHUNxONLY Copyright: xVCGx CFP111228781628

Er hat sein Wrestler-Comeback angekündigt. Bild: www.imago-images.de

"Tequila geht auf mich": Dwayne Johnson kehrt als Wrestler zurück

"The Rock" gibt sein Wrestling-Comeback. Dwayne Johnson hat am Montag bei Twitter mitgeteilt, dass er am Freitagabend beim Relaunch der Sendung "Smackdown" auf Fox wieder in den WWE-Ring steigen wird.

Außerdem kündigte er an: "Der Tequila nach der Show geht auf mich."

Der 47-jährige Schauspieler kehrt damit zu seinen Wurzeln zurück. Mitte der Neunziger wurde der gebürtige Kalifornier im Wrestlingring berühmt, auch sein Vater und sein Großvater waren bereits Pro-Wrestler.

2006, als Johnsons Filmkarriere bereits in den Vordergrund gerückt war (u.a. "The Scorpion King", später: diverse "Fast & Furious"-Teile), gab er bekannt, dass er sich aus dem Wrestlingsport zurückziehen werde. Seit 2014 hatte er wieder vereinzelt Gastauftritte im Wrestling.

Nun, 13 Jahre später, ist er wieder einmal da:

"ENDLICH… Ich komme zurück in mein @WWE-Universum. Diesen Freitag werde ich beim Debüt von SMACKDOWN zurückkehren. Es gibt keinen größeren Titel als #thepeopleschamp*. Und es gibt keinen Ort wie Zuhause. Der Tequila nach der Show geht auf mich."

*"The People’s Champion" ist einer der Spitznamen, die Johnson während seiner Wrestling-Karriere erhielt.

Mal sehen, wie viele Schnäpse er nach der Sendung ausgeben muss. In Deutschland läuft "Smackdown“ am Samstag bei Prosieben Maxx.

(as)

Diese Sport-Stars haben die Sportart gewechselt

Warum ich Spieleabende hasse

"Gerechtigkeit für wahre Prinzessin": Camilla wird öffentlich von Diana-Fans angefeindet

Vor 25 Jahren schockte Diana das britische Königshaus mit dem brisanten BBC-Interview über die Ehe mit Prinz Charles sowie ihrer psychischen und physischen Gesundheit. Zudem kam ihr Verhältnis zu Camilla, Charles' späterer Frau, zur Sprache. Über 200 Millionen Menschen verfolgten 1995 die dramatischen Aussagen der Königin der Herzen. Während des Gesprächs machte sie auch Camilla indirekt für das Scheitern der Ehe verantwortlich und meinte: "Wir waren zu dritt in dieser Ehe. Das war ein …

Artikel lesen
Link zum Artikel