Unterhaltung
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und die Werbung von watson und Werbepartnern zu personalisieren. Weitere Infos: Datenschutzerklärung.
Schlagerbooom - Das internationale Schlagerfest am 02.11.2019 in der Westfalenhalle in Dortmund Helene Fischer Foto: osnapix Schlagerbooom 2019 - Das internationale Schlagerfest *** Schlagerbooom The international Schlagerfest on 02 11 2019 in the Westfalenhalle in Dortmund Helene Fischer Photo osnapix Schlagerbooom 2019 The international Schlagerfest MH

Helene Fischer macht bei der Auswahl ihrer Gäste dieses Jahr vieles anders als 2018. Bild: imago images / osnapix

Was Helene Fischer bei ihrer Show in diesem Jahr anders macht

Die "Helene Fischer Show" geht dieses Jahr in die neunte Runde. Vor kurzem wurden die Gäste für die Sendung bekannt gegeben, die am 25. Dezember um 20.15 Uhr im ZDF läuft.

Und die Gästeliste zeigt, dass Helene dieses Jahr vieles anders macht. Die Auswahl lässt darauf schließen, dass sie andere Prioritäten setzt als letztes Jahr.

Was Helene dieses Jahr anders macht:

Bild

Auch was für die jungen Leute: Mark Forster. Bild: dpa

So war's 2018:

Die Mischung macht's. Zum Vergleich: Letztes Jahr sollte die jüngere Generation hauptsächlich mit eher unbekannten Künstlern wie der Österreicherin Ina Regen abgeholt werden.

Wie das mit Altstar Eros Ramazzotti zusammenpassen sollte, blieb Helenes Geheimnis. Auch insgesamt war 2018 kein so schlüssiges Konzept zu erkennen.

Allerdings: Dem Erfolg der "Helene Fischer Show" tat das keinen Abbruch. 5,73 Millionen Menschen sahen die Show letztes Jahr. Das entsprach 19,5 Prozent Marktanteil – besser war an diesem Tag niemand. Auch bei den jungen Zuschauern lief es super: Die dort gemessenen 16,5 Prozent waren ein neuer Rekord.

Möglicherweise will Helene genau das mit dem neuen Konzept weiter ausbauen.

Schlagerbooom 2019 am 02.11.2019 in der Westfalenhalle in Dortmund Helene Fischer *** Schlagerbooom 2019 on 02 11 2019 in the Westfalenhalle in Dortmund Helene Fischer xRx

Sorgt gerne für hohe Quoten: Helene Fischer. Bild: imago images / Revierfoto

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

"Kokain Intense": Rammstein launchen skurriles Merchandise

Ende Mai starten Rammstein ihre Stadion-Tour durch Europa. Bis Juli stehen zehn Konzerte innerhalb Deutschlands auf dem Plan. Um das Tour-Geschäft und auch das neue Album "Rammstein" weiter anzufeuern, brachte die Band um Frontmann Till Lindemann jetzt neues Merchandise auf den Markt.

Im Angebot: klassische Tour-Shirts (25 Euro), Fan-Becher (2 Euro), auch Gitarrengurte (60-160 Euro) und Socken (7 Euro).

Unter den neuen Produkten im offiziellen Shop gibt es aber auch Artikel, die man so nicht …

Artikel lesen
Link zum Artikel