Unterhaltung
Capital Bra und Samra beim 12. Kiss Cup 2019 in der Max-Schmeling-Halle. Berlin, 09.10.2018  Capital Bra and Samra at the 12 Kiss Cup 2019 in the Max Schmeling Halle Berlin, 09 10 2018 Foto:xN.xKubelkax/xFuturexImage

Capital Bra und Samra (Archivbild). Bild: imago images/Future Image

Singen ohne Autotune: Capital Bra stellt seinen Bro Samra bloß

Kennt ihr den? Was wäre Capital Bra ohne Autotune? Ein schlechter Sänger...

Okay, der war fies. Aber manchmal tut die Wahrheit eben weh. Die Musik von Capi und den anderen Autotune-Gangstern kann trotzdem jeder feiern.

Die Capital-Bra-Fans jedenfalls lieben den Sound. Nun war es aber ausgerechnet Capital Bra selbst, der seinen Kumpel Samra auf Instagram bloßstellte – und ein Video veröffentlichte, in dem Samra ohne Autotune zu hören waren.

Wir nennen es "bloßstellen", weil wirklich erfreuen kann Samra mit diesem Gesang niemanden so recht. Manche Töne trifft der Rapper aus Berlin einfach nicht. Da hilft auch das Herz-Emoji und die "100" von Kumpel Capital Bra wenig.

Hier könnt ihr die Instagram-Story sehen:

Das Album "Berlin lebt 2" von Capital Bra und Samra ist dennoch ein Erfolg.

Capital Bra ohne Autotune

Übrigens: Wenn ihr wissen wollt, wie Capital Bra ohne Autotune klingt, haben wir da auch noch ein etwas älteres Video für euch.

(ll)

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

31 Tage - 31 Frauen

Sie rappt gegen Klischees und für Feminismus – Das ist Ebow

31 Tage, 31 Frauen. Im Monat März werden wir anlässlich des "Women's History Month" bei watson jeden Tag eine bemerkenswerte Frau vorstellen. Tag 19: Die Rapperin Ebow

Ebow heißt bürgerlich Ebru Düzgün, ist 1990 in München geboren und aufgewachsen. Sie ist Gastarbeiterkind der dritten Generation – ihre Großeltern kamen in den 70ern nach Deutschland. Bock auf die ganzen Klischees, die mit der türkischen Community noch immer einhergehen, hat sie keinen mehr. Deshalb parodiert sie Hip-Hop-Klischees und Geschlechterrollen. Oder wie sie ganz einfach selbst mal sagte:

Alles begann mit MTV. Dort sah Ebow in ihrer Kindheit Videos von Run DMC oder 2Pac – weil das …

Artikel lesen
Link zum Artikel