Unterhaltung
Bild

Taylor Swift in ihrem Musikvideo mit Todrick Hall in Drag screenshot / youtube

Taylor Swift droppt neues Musikvideo – und macht ein politisches Statement

Über 150.000 Zuschauer haben auf Youtube live mitverfolgt, als Taylor Swift das Musikvideo zu ihrem neuen Song "You Need to Calm Down" veröffentlicht hat.

Und das hat es ziemlich in sich. Denn ähnlich wie ihr Video "Bad Blood" hat sich Swift nicht lumpen lassen und mal wieder ziemlich viele prominente Freunde in ihr Video eingeladen. Darunter sind beispielsweise der Cast der Netflix-Show "Queer Eye", Antoni, Jonathan, Bobby, Kamaro und Tan, "Modern Family"-Schauspieler Jesse Taylor Ferguson und Ex-Rivalin Katy Perry.

So wie auch das Video zu "ME!" ist das neue Video vor allen Dingen eins: bunt!

Bild

Jesse Tyler-Ferguson mit Ehemann Justin Mikita screenshot / youtube

Taylor Swift singt gegen Homophobie

Die Besetzung, die Lyrics des Songs und der Inhalt des Videos sind ein klares Statement Taylor Swifts für die LGBTQ-Community und gegen Homophobie. Auf einem quietschbunten Campingplatz feiert in dem Musikvideo zum Beispiel "Modern Family"-Star Ferguson die Hochzeit mit seinem Ehemann Justin Mikita, Swift bräunt sich vor homophoben Demonstranten mit Freunden, jeder und jede in einer anderen Farbe der Pride-Flagge gekleidet. Und später krönt RuPaul auf einer Bühne die beste Drag Queen.

Bild

screenshot / youtube

Das Ganze farbenfrohe Spektakel wird damit gekrönt, dass Taylor Swift im Pommes-Kostüm Katy Perry in deren Burger-Kostüm der Met-Gala dieses Jahres umarmt.

Erst am Freitagabend trat Swift im New Yorker "Stonewall Inn" auf, um das 50-jährige Bestehen der berühmten Schwulenbar zu feiern.

Mit dem Pride-Song "You Need To Calm Down“ motiviert sie nun ihre Fans dazu, an die LGBT-Wohltätigkeitsorganisation GLAAD zu spenden. Swift habe erst kürzlich selbst nach Angaben der Organisation "eine sehr großzügige Spende“ geleistet, heißt es in einer Mitteilung von GLAAD.

Fans sind aber sich uneins über Taylor Swifts Video...

Die Resonanz auf das neue Swift-Video in den sozialen Medien ist gigantisch. Während dort allerdings einige Fans das Video feiern, kritisieren andere, dass Swift sich nur für die LGBTQ-Gemeinde einsetzen würde, um selbst von der Promotion zu profitieren. "Pop-Opportunistin" wird sie gar von Kritikern genannt.

(jr)

Eurovision: Die besten Outfits durch die Jahre

Lena über Ehrlichkeit auf Instagram

Play Icon

Das könnte dich auch interessieren:

Hartz-IV-Empfängerin meldet sich bei Jobcenter krank – und wird trotzdem abgestraft

Link zum Artikel

"The Masked Singer": Das Monster ist diese Promi-Frau und wir haben 5 Beweise

Link zum Artikel

Samu Haber flirtet bei "The Masked Singer" mit dem Monster: "Ich schlafe gerne mit dir!"

Link zum Artikel

"In meinen Kühlschrank geschaut": So dreist kontrolliert das Jobcenter Hartz-IV-Empfänger

Link zum Artikel

"The Masked Singer": Dieser Star ist der Grashüpfer, und wir haben 7 Beweise!

Link zum Artikel

"Die Bachelorette": Die beklopptesten Sprüche der ersten 15 Minuten

Link zum Artikel

"The Masked Singer": Mit seinem Helene-Fischer-Auftritt hat sich der Engel verraten

Link zum Artikel

Petition gegen beliebte dm- und Alnatura-Produkte: "Stoppt diesen ökologischen Irrsinn"

Link zum Artikel

"The Masked Singer": Dieser Promi steckt im Kudu-Kostüm!

Link zum Artikel

"Bachelorette": Das Lustigste an Folge 1 waren die Memes, guck!

Link zum Artikel

Lidl provoziert Netto – und der Supermarkt kontert "a Lidl bit" später

Link zum Artikel

McDonald's- und Burger-King-Mitarbeiter packen über dreisteste Kunden aus

Link zum Artikel

9 Hochzeitsplaner erzählen, welche "tollen Ideen" sie nicht mehr sehen können

Link zum Artikel

Ein Helene-Fischer-Song war für Florian Silbereisen gedacht – doch es kam ganz anders

Link zum Artikel

Autofahrer weichen aus: Gelbe Teststreifen plötzlich auf der A4 aufgetaucht

Link zum Artikel

iPhone-Userin ruiniert besonderen Moment der Braut – so regt sich eine Fotografin auf

Link zum Artikel

Ein Bobby-Car im Parkverbot – so reagiert die Polizei

Link zum Artikel

Gleiches Produkt, dreifacher Preis? Jetzt reagiert Edeka auf die Vorwürfe

Link zum Artikel

"Masked Singer": Faisal Kawusi empört mit üblem Merkel-Witz – ProSieben reagiert patzig

Link zum Artikel

Whatsapp-Panne: Tochter schickt Eltern Urlaubs-Selfie – Wiedersehen dürfte peinlich werden

Link zum Artikel

Das denken Singles, wenn sie diese 5 Sprüche hören

Link zum Artikel

"Wo ist es nur geblieben?": Fans rätseln über angekündigtes Interview mit Helene Fischer

Link zum Artikel

Aldi startet neues Konzept in London – warum das in Deutschland nicht funktionieren würde

Link zum Artikel

Foodwatch kritisiert Edeka: Zwei Produkte, zwei Preise – trotz gleichen Inhalts

Link zum Artikel

Ein Fehler veranschaulicht, worum es Plasberg beim EU-Streit wirklich ging

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Helene Fischer verplappert sich auf Privatkonzert: "Möchte euch Lebwohl sagen"

Helene Fischer hat zurzeit ja eigentlich eine Auszeit eingelegt. Doch so ganz kann Deutschlands erfolgreichste Sängerin es dann doch nicht lassen, auf der Bühne zu stehen.

Und so kommt es, dass Helene Fischer in den vergangenen Wochen das ein oder andere Privatkonzert gegeben hat. Erst vor wenigen Tagen trat die Schlagersängerin auf einer Jacht auf, nachdem ein Milliardär für gar nicht mal so wenig Geld einen Auftritt von ihr ersteigert hatte (mehr dazu hier).

Am Samstag nun stand das nächste …

Artikel lesen
Link zum Artikel