Unterhaltung
June 22, 2019 - Los Angeles, CA, USA - LOS ANGELES, CALIFORNIA - JUNE 22: Cardi B performs at the 7th Annual BET Experience at L.A. Live Presented by Coca-Cola at Staples Center on June 22, 2019 in Los Angeles, California. Photo: imageSPACE Los Angeles USA PUBLICATIONxINxGERxSUIxAUTxONLY - ZUMAs181 20190622_zea_s181_083 Copyright: xImagespacex

Bild: imago images / ZUMA Press

Cardi B: "Ich gehe nicht in den Knast"

US-Rapperin Cardi B (26) hat sich kurz vor ihrem Gerichtstermin wegen eines tätlichen Angriffs in einem Nachtclub selbstbewusst gezeigt.

"Ich gehe nicht in den Knast", sagte die Musikerin am Sonntag mehrmals während ihres Auftritts bei den Black Entertainment Television Awards (BET) in Los Angeles.

US-Medien wie die "New York Times" oder CNN hatten am Freitag von einer Anklage gegen Cardi B berichtet, unter anderem wegen versuchter Körperverletzung und Belästigung. Demnach soll es im vergangenen August in einem Stripclub im New Yorker Stadtteil Queens zu einem Streit zwischen der Rapperin und zwei Bardamen gekommen sein.

Die Sängerin habe eine der Schwestern beschuldigt, eine Affäre mit ihrem Ehemann gehabt zu haben. Laut den Berichten hätten Cardi B und ihre Begleitung Flaschen und Stühle nach den Frauen geworfen. An diesem Montag sollte die 26-Jährige in New York vor Gericht erscheinen.

Die US-Amerikanerin wurde 2017 durch ihren Song "Bodak Yello" zu einer der angesagtesten Rapperinnen des Landes. Für ihr Debütalbum "Invasion Of Privacy" gewann sie dieses Jahr einen Grammy. Schlagzeilen machte sie auch durch ihren Kleinkrieg mit Rapperin Nicki Minaj, bei dem es auch zu Handgreiflichkeiten kam.

Die Promi-Weisheit in Bildern

"Schluss mit dem Geklampfe auf der Feier"

Play Icon
0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Campino: "Mittlerweile schätze ich Rammstein"

Wie steht es um das Verhältnis der Toten Hosen und Rammstein? Lange hielt sich in der deutschen Musikbranche das Gerücht, dass die Hosen nicht viel von der Band halte. Jetzt hat Hosen-Sänger Campino in einem Interview verraten, dass er die Band inzwischen sogar schätzt.

Wir hatten es irgendwie kommen sehen. Die inoffizielle Fehde zwischen den beiden deutschen Bands ist beendet – wenn es sie denn jemals so wirklich gegeben hat. Vielleicht ist es aber auch einfach nur die Altersmilde, die …

Artikel lesen
Link zum Artikel