Unterhaltung
Bild

Bild: instagram/sturridge/imago images / ZUMA Press

Ex-Liverpool-Star vermisste seinen Hund – jetzt streitet er sich mit dem Finder

Okay, es ist eine wirklich skurrile Posse, die sich da in Los Angeles zutrug. Sie beinhaltet: einen Fußballstar, dessen süßen Hund und einen obdachlosen Rapper.

Der Fußballstar ist Daniel Sturridge, in der vergangenen Saison Champions-League-Sieger beim FC Liverpool und derzeit ohne Vertrag in Kalifornieren unterwegs.

Der Hund, das ist ein seltene Zwergspitz-Husky-Mix namens Lucci.

Am Dienstag scheuchte Sturridge seine Follower auf Instagram auf. Bei ihm war eingebrochen worden. Und Lucci war verschwunden.

Alles für den Hund

"Bringt den Hund zurück! Ich zahle alles", sagt der Stürmer in einem Video. Er versprach viel Geld: "Zwanzigtausend Pfund, sofort. Zwanzigtausend, dreißigtausend, was auch immer." In der Nacht von Montag auf Dienstag sollen die Einbrecher nicht nur den Hund, sondern auch vier Taschen gestohlen haben. In Videos war eine zerbrochene Glasscheibe zu sehen.

Der Hunde-Finder

Auftritt: Rapper Killa Fame, mit bürgerlichem Namen Foster Washington. Killa Fame meldete sich auf Twitter und berichtete, sein Neffe habe den Hund gefunden. Als Beweis: mehrere Fotos.

Später bestätigte das LAPD: Der Hund ist zu seinem Besitzer Sturridge zurückgekehrt. Alles gut also? Nein!

Das könnte euch auch interessieren:

Das Hunde-Drama nimmt seinen Lauf...

Ein Foto zeigt offenbar die Übergabe von Lucci von Killa Fame an den Fußballstar. Den vollen Finderlohn habe Killa Fame aber nicht erhalten. Sagt er selbst.

"Er war weniger als fünf Minuten da", sagte Killa Famer der britischen Zeitung "The Sun" über Sturridge. "Er verdient tausende Dollar in der Woche, trotzdem gab er einer obdachlosen Familie nur vierhundert."

Seitdem feuert Killa Fame auf seinem Twitter-Account im Minutentakt wütende Botschaften auf den Fußballer ab. Er wehrt sich auch gegen den Verdacht, er selbst sei in das Haus von Sturridge eingestiegen.

Sturridge selbst hat sich bisher zu den Vorwürfen nicht geäußert. Bilder der "Sun" zeigen ihn glücklich mit seinem Hund spazieren.

(ll)

Kein Trinkgeld? Du bist nicht pleite, sondern geizig

Play Icon

Das könnte dich auch interessieren:

Torwart-Zoff: Hoeneß hat mit einer Sache recht – doch er wird dem FC Bayern schaden

Link zum Artikel

Dagmar Michalsky wurde mit 58 schwanger – bei Lanz spricht sie von "neun Monaten Horror"

Link zum Artikel

Lena rappt über Sex mit sich selbst bei "Gemischtes Hack"

Link zum Artikel

Diese Szenen zeigen: Nicht mal die Experten sind von der Hartz-IV-Show "Zahltag" überzeugt

Link zum Artikel

Barça-Keeper vor Linie: Wieso der VAR bei größter BVB-Chance nicht eingriff

Link zum Artikel

"Steh auf" – Rammstein-Sänger verstört Fans mit Video

Link zum Artikel

Tiere: 11 Fotos, die zeigen, wie lustig es in der Natur manchmal zugeht

Link zum Artikel

Helene Fischer verdient an "Herzbeben" – Songwriterin verrät, was sie für den Hit bekam

Link zum Artikel

"Hart aber Fair": Altmaier warnt vor "Klimapolizei" – und wird von Aktivistin verspottet

Link zum Artikel

Nach Höcke: ZDF will auch künftig über das berichten, was "AfD nicht gerne im Fokus sieht"

Link zum Artikel

Hai pirscht sich an ahnunglosen Surfer heran: Dann kommt Hilfe – von oben!

Link zum Artikel

Brief ans Jobcenter: Hört auf, meine über 60-jährige Mutter in Jobs zu drängen

Link zum Artikel

Gottschalk über Helene Fischer und Florian Silbereisen: "Hatte immer schlechtes Gefühl"

Link zum Artikel

Bei Pressekonferenz nach BVB-Sieg: Favre merkt nicht, dass Mikro schon an ist

Link zum Artikel

Luke Mockridge macht Andrea Kiewel in seiner Show ein Angebot – die blockt ab

Link zum Artikel

Kontakt mit 2 Bundesliga-Stars – warum der FCB trotz allem keinen Lewandowski-Backup holte

Link zum Artikel

Luke Mockridge traf Kiwi kurz vor ZDF-Auftritt: Er täuschte beim "Fernsehgarten" alle

Link zum Artikel

Krankenschwester warnt bei Maischberger: "Wir laufen auf eine riesige Katastrophe zu"

Link zum Artikel

Luke Mockridge über die Folgen seines ZDF-Auftritts: "Meine Eltern erhielten Hassbriefe"

Link zum Artikel

Hartz-IV-Show "Zahltag": Wie die Sendung falsche Hoffnungen schürt

Link zum Artikel

Alleinerziehend mit Hartz IV: Achtjährige sammelt Flaschen, um Taschengeld zu bekommen

Link zum Artikel

"Zahltag": Buschkowsky erklärt, warum ein Geldkoffer Hartz-IV-Empfängern nicht hilft

Link zum Artikel

2 Handelfmeter? Darum gab es für die DFB-Elf gegen Nordirland keinen Videobeweis

Link zum Artikel

In Berlin gab es eine Notlandung mit mehreren Verletzten

Link zum Artikel

Helene Fischer und Thomas Seitel: Polizei spricht von Einsatz auf ihrem Anwesen

Link zum Artikel

7 Zitate, die zeigen, wie "bürgerlich" Alexander Gauland wirklich ist

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Der HSV wirbt mit seinen Fans – nur sind's keine Hamburger. Sondern Magdeburger!

Anhänger des 1. FC Magdeburg möchte man in diesen Tagen eigentlich nicht unbedingt sein: Der Fußballclub aus Sachsen-Anhalt fristet in diesen Tagen ein eher kümmerliches Dasein als Tabellensechzehnter der Zweiten Bundesliga.

Der Spott für den Ligarivalen und derzeitigen Tabellenzweiten Hamburg blieb nicht lange auf sich warten.

Der HSV zeigte am bis zum Freitagmorgen auf Twitter keine Reaktion.

In Hamburg wirbt man für seinen Sport-Verein bekanntlich mit dem Motto "Nur der HSV". Nun muss dieser …

Artikel lesen
Link zum Artikel