Wissen
Retro green toaster with toast on a vintage yellow background offset with copy space and room for text

Hast du dir diese Frage auch schon einmal gestellt? Bild: iStockphoto

Was bedeuten die Zahlen auf dem Toaster?

Minutenangabe, Heizstufe oder Bräunungsgrad? Die Zahlen auf dem Toaster über dem Rädchen an der Seite sorgen häufig für Verwirrung. Doch wofür sind sie gut?

Jennifer Buchholz / t-online

Zum Frühstück gehört für viele der Toast. Schließlich lässt er sich mit dem Toaster schnell zu einer leckeren und knusprigen Brotscheibe rösten. Dabei gibt es jedoch eine Kleinigkeit, die für viele ein Rätsel ist: die Zahlen auf dem Rädchen an der Seite.

Andere Werte bei verschiedenen Toastern

Bei den meisten Toastern sind auf dem Rädchen an der Seite die Ziffern von 1 bis 3 beziehungsweise 1 bis 5 aufgedruckt. Je höher der eingestellte Wert ist, desto länger wird die Brotscheibe geröstet. Viele gehen dabei davon aus, dass es sich bei der Skala um eine Minutenangabe handelt. Das ist jedoch ein Irrglaube.

Über das Rädchen am Toaster kann der Bräunungsgrad der Brotscheibe eingestellt werden. Je höher die Stufe, desto dunkler der Toast. Dabei gibt es jedoch einen Haken: Bei jedem Toaster steht die Zahl für einen anderen Bräunungsgrad. Wenn du also bei deinem alten Toaster mit der Stufe 3 immer zufrieden warst, kann bei deinem neuen Gerät die Brotscheibe bei diesem Wert wesentlich dunkler oder heller geröstet werden. Für jedes Gerät muss daher der individuell perfekte Bräunungsgrad des Toasts wieder neu herausgefunden werden.

Wofür die höchste Stufe gut ist

Selten wird ein Toast bevorzugt, der auf der höchsten Stufe geröstet wurde. Zudem ist die schwarze, angebrannte Kruste gesundheitsschädlich. Sie enthält krebserregende Substanzen, die das Risiko für Krebserkrankungen im Magen-Darm-Trakt erhöhen können .

Verwende die höchste Stufe daher nur, um Brötchen vom Vortag aufzubacken. Wichtig ist, dass du hierbei den entsprechenden Aufsatz verwenden, der jedem Gerät beiliegt. Legst du die Brötchen ohne diesen auf den Toaster und stellst dann die höchste Stufe ein, verkohlen die Brötchen.

Was ist der perfekte Bräunungsgrad?

Wie stark eine Weißbrotscheibe geröstet sein darf, wird häufig schon vor dem Frühstück diskutiert. Jeder hat hier seine individuellen Vorlieben, die mithilfe des Rädchens am Toaster schnell erfüllt werden können. Wichtig ist dabei, dass du angebrannte Stellen entfernst.

Dieser Artikel erschien zuerst auf t-online.

Themen
0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Klima, Politik und Wirtschaft: Welche Fehler die Menschheit in den Zehnerjahren machte

Die Welt befindet sich zum Auftakt eines neuen Jahrzehnts klimatisch, politisch und wirtschaftlich in einer prekären Lage. Wenn wir den Turnaround nicht schaffen, droht eine düstere Zukunft.

Als "goldene Zwanziger" wird das dritte Jahrzehnt des 20. Jahrhunderts häufig verklärt. Nach den Schrecken des Ersten Weltkriegs sowie schweren politischen und wirtschaftlichen Krisen – darunter die Hyperinflation in Deutschland – ging es ab 1924 bergauf. Wirtschaft und Kultur erlebten eine Blüte. Es war eine Zeit des "anything goes" und der Lebensfreude – für jene, die es sich leisten konnten.

Die Party war ein Tanz auf dem Vulkan. Sie endete 1929 mit dem Börsencrash in New York und der …

Artikel lesen
Link zum Artikel