Wissen

"BackRub"? "Chicks and Dicks"? 12 weltbekannte Dinge, die ursprünglich ganz anders hießen

Selbst die größten Unternehmen, Filme oder Serien waren ursprünglich unter anderen Namen geplant. Ein Blick in ein gefühltes Paralleluniversum.

Jodok Meier / watson.ch

Brad's Drink

Was könnte sich hinter der Marke "Brad's Drink" verstecken?

Und es ist ...

ImageBild aufdecken

bild: imago

Zwischen 1893 und 1898 hieß Pepsi tatsächlich Brad's Drink (in Anlehnung an den Entwickler Caleb Bradham), ehe das Getränk in Pepsi umgetauft wurde. Der neue Name hat seinen Ursprung vermutlich im medizinischen Fachjargon (Dyspepsie = Verdauungsstörung, Pepsin = Verdauungsenzym oder pepsis = griechisches Wort für Verdauung).

BackRub

Welcher Konzern hieß beinahe "BackRub"?

Und es ist ...

ImageBild aufdecken

bild: watson / imgur

Als Google lediglich auf den Servern von Stanford operierte, hieß es für eine kurze Zeit tatsächlich BackRub, was eine Anspielung darauf ist, dass die Suchmaschine die Back-Links analysiert, um zu eruieren, wie wichtig eine Website ist. Der Name Google kam hingegen zufällig zustande, spielt aber auf den Begriff "Googol" an (eine 1 mit 100 Nullen).

Mortimer

Welcher bekannte fiktionale Charakter hätte um ein Haar "Mortimer" geheißen?

Und es ist ...

ImageBild aufdecken

bild: imgur

Walt Disney hatte ursprünglich im Sinn, Mickey Maus Mortimer Mouse zu nennen, ehe seine Frau ihr Unbehagen bezüglich des Namens ausdrückte und ihn davon überzeugte, die Maus anders zu benennen. Mortimer Mouse hat trotzdem Eingang ins Mickey-Mouse-Universum gefunden – als Mickeys arroganter Rivale.

Touch

Welche Girl-Band war kurz davor, unter dem Bandnamen "Touch" durchzustarten?

Und es ist ...

ImageBild aufdecken

bild: imgur

Die zusammen-gecastete und zur Perfektion geformte Girl-Group Spice Girls hieß in ihren Anfängen Touch. Dann entschied sich das Management doch für Spice Girls. Und so bleiben "Tender Touch", "Touchy Touch", "Inappropriate Touch", "Touch Judge" und "Touch Mahal" als Bandmitglieder ein Hirngespinst der Vergangenheit.

Mr. Cauliflower

Welche Figur könnte heute gerade so gut unter dem Namen "Mr. Cauliflower" (deutsch: Herr Blumenkohl) berühmt sein?

Und es ist ...

ImageBild aufdecken

gif: imgur

Die Figur Mr. Bean entstand während Rowan Atkinsons Studium an der Oxford University. Nach den ersten Auftritten wurde schnell klar, dass die Figur Potential hat. Also musste ein Name her. Auf der Shortlist möglicher Pseudonyme stand neben Mr. Bean auch Mr. Cauliflower ziemlich weit oben.

Baby Gays

Welche Produktmarke war ursprünglich unter dem Namen "Baby Gays" bekannt?

Und es ist ...

ImageBild aufdecken

bild: imgur

Ob nun von der Marke Q-Tips oder nicht, jeder weiß, dass "ein Q-Tip" ein Wattestäbchen ist. In den Anfängen in den 1920er-Jahren hießen diese allerdings noch Baby Gays (da sie unter anderem für die Pflege von Babys gedacht waren und "gay" in diesem Kontext mit "fröhlich" zu übersetzen ist). Darauf folgte Q-Tips Baby Gays, ehe es nur noch Q-Tips hieß. Das Q steht im Übrigen für "Nicht in den Ohren anwenden!" quality.

Starfish

Welche Band spielte unter dem Namen "Starfish" ihre ersten wirklichen Konzerte?

Und es ist ...

ImageBild aufdecken

bild: imgur

Chris Martin und Jonny Buckland zu zweit hießen Pectoralz, zu dritt (Guy Berryman) ging es dann als Starfish los. Erst nachdem auch der Vierte im Bunde (Will Champion) bereits ein Jahr in der Band gewesen war, tauften sich die Briten ein letztes Mal in Coldplay um.

Burbn

Welche allseits beliebte App startete in ihren Ursprüngen als "Burbn"?

Und es ist ...

ImageBild aufdecken

bild: imgur

Instagram in seiner frühsten Fassung hieß tatsächlich Burbn und zwar auch wirklich im Sinne eines Bourbons, da Gründer Kevin Systrom Bourbon mag. Als er mit Burbn primär herausgefunden hat, was User nicht interessiert, hat er sein Scheitern in Gold verwandelt und nach der Umbenennung zu Instagram alles gechannelt, was User wollen. Selbstinszenierung.

$ 3.000

Welcher Film-Klassiker wäre fast unter dem Titel "$ 3.000" (und mit einer etwas anderen Handlung) gezeigt worden?

Und es ist ...

ImageBild aufdecken

gif: giphy

Was ursprünglich als düster angehauchtes Drama rund um Drogen, soziale Mobilität, Geld und Ungerechtigkeit unter dem Namen "$ 3.000" geplant gewesen war, wurde nach kurzfristiger Planänderung von Universal zum romantisch-frivolen Rom-Com-Evergreen "Pretty Woman". Sachen gibt's.

Stag Party

Welches bekannte Magazin wurde in wahrlich letzter Sekunde eben NICHT "Stag Party" getauft?

Und es ist ...

ImageBild aufdecken

bild: imgur

Kurz bevor das legendäre erste Stag-Party-Heft (stag party bedeutet Junggesellenabschied) in den Druck ging, erhielt Chef-Playboy Hugh Hefner einen Brief des Anwalts des "Stag Magazine", dass dieses ihn verklagen werde, wenn er das Stag-Party-Magazin lanciere. Hefners Vertrauter Eldon Sellers hatte von Beginn an den Namen Playboy vorgeschlagen, auf welchen Hugh Hefner nun in letzter Sekunde zurückgriff.

Smile

Welche beste Band aller Zeiten sollte eigentlich "Smile" heißen?

Und es ist ...

ImageBild aufdecken

*badumm-tss*  bild: imgur

Und es ist ...

Bild

bild: imgur

Queen war mal Smile. Nach Absprung des Smile-Frontmanns, dem Hinzukommen eines gewissen Farrokh Bulsara und einigen Gigs fand der später als Freddie Mercury bekannte Bulsara, dass der Name Queen vielleicht eher zu ihrer Musik passt. Es ist ihm nicht zu verdenken.

Chicks and Dicks

Welche TV-Serie könnte auch unter dem Titel "Chicks and Dicks" über unsere Bildschirme flimmern?

Und es ist ...

ImageBild aufdecken

gif: youtube

Die US-Erfolgsserie "New Girl" wäre beinahe unter dem Titel "Chicks and Dicks" produziert worden. Nach den guten Rezensionen des Pilot-Scripts (und dem Zuschlag von FOX) war aber schnell klar, dass dieser Arbeitstitel das falsche Publikum aus den falschen Gründen anziehen würde. Darum ganz unschuldig "New Girl".

Und übrigens: Anstatt "The Big Bang Theory" könnten wir gerade so gut "Lenny, Penny und Kenny" schauen ...

Themen
0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Tesla-Fahrer schafft eine Million Kilometer – die wichtigsten Fragen zum Rekord

Soll noch einer behaupten, Elektroautos taugten nicht für den Alltag.

Erstmals hat ein Elektroauto die magische Grenze von einer (1) Million Fahrkilometern überschritten.

Der Fahrzeugtyp: Tesla Model S 85+

Die Rekordmarke wurde am Donnerstag von einem Tesla-Fahrer in Deutschland erreicht. Es handelt sich um einen 52-Jährigen aus Karlsruhe. Laut Medienberichten ein gelernter Landwirt mit Adelstitel, der mit Devisen handelt und von seinem Vermögen lebt, Autofahren sei sein Hobby. Sein Name: Hansjörg-Eberhard Freiherr von Gemmingen-Hornberg.

Laut Berichten war er …

Artikel lesen
Link zum Artikel